Haus der Schatten

In das Haus der Schatten kommen Jugendliche die Probleme zu Hause haben, die von ihren Eltern geschlagen werden oder sonst welche Probleme haben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Felicity Jones
So Aug 09, 2015 12:14 pm von Jenny

» Jessica Alice Yvon Taylor (Fertig)
So Aug 09, 2015 12:11 pm von Jenny

» Die Schule der besonderen Kinder
So Mai 31, 2015 2:23 am von Gast

» Straßenkatzen [Anfrage]
Fr Apr 24, 2015 11:50 pm von Gast

» Moonlight Hof
Mi Apr 22, 2015 6:43 am von Gast

» Bestiae Sumus
Mi Apr 01, 2015 10:29 am von Gast

» [Kündigung] Das Burn ehemals Last Game
Fr März 27, 2015 10:37 am von Gast

» Die Schule der besonderen Kinder
Mo März 16, 2015 9:59 pm von Gast

» Stadt der Finsternis | FSK 16 [Anfrage]
So März 08, 2015 12:29 am von Gast


Teilen | 
 

 Julien Asagi

Nach unten 
AutorNachricht
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Julien Asagi   Mi Aug 20, 2014 10:44 am







Hochmut kommt vor dem Fall

Julien

Username
Duke
Vor- & Zuname
Julien Asagi
Spitzname
Ju oder Saju (ausg. = Ca Joue)
Geschlecht
männlich
Alter
17 Jahre
Beziehungsstatus
single




> Was man sieht...

Größe & Statur
1, 75, gut trainiert
Besonderheiten
Ein kleines Tattoo
Allgemeines Aussehen
Ju ist nicht besonders groß, ungefähr 1,75. Sein Körper ist jedoch äußerst gut trainiert und er verfügt über eine außergewöhnliche Spannung. Seine Eltern stammen beide aus dem asiatischen Raum und das erkennt man auch, wenn man ihn ansieht. Er hat keine Liedfalte und seine Haare sind glatt und sehr dunkel, man möchte sogar sagen schwarz. Seine Augen sind dunkelbraun und seine Haut hat einen ganz leicht gebräunten Ton. Seine Schultern sind ziemlich breit und er sieht fast etwas zu sehr trainiert aus. Seine Waden sind fest mit harten Konturen.
An seinem rechten Handgelenk trägt er ein Tattoo. Es ist ein Datum und darunter steht geschwungen der Name Asuna (ausg. Asna). Ein kleines Sternchen ist hinter den Zahlen, welche 05.05.2006 lauten.
Am liebsten trägt Ju schwarze Oberteile, oft auch mal Muskelshirts. Seine Jeans sitzt immer ein wenig weiter unten, ist eine Mischung aus breit und eng. Dazu hat er gerne British Knights an. Auch gerne trägt er Sweatjacken oder ärmellose Oberteile mit Kaputze. Manchmal hat er auch eine Cap auf dem Kopf, oft an Tagen, an denen seine Haare nicht so wollen wie sie sollten.


Das wahre Ich...

Allgemeiner Charakter
Ju zeigt sich nie so, wie er wirklich ist. Er spielt gerne den Frauenheld und symphatischen, jungen Mann, wirkt dabei des Öfteren auch schon mal arrogant. Ihm liegt immer ein Spruch auf den Lippen und er könnte wohl auch die eine oder andere rum bekommen, wenn er nicht im letzten Augenblick immer einen Rückzieher machen würde und vulgär werden würde. Er kann sich dieses Verhalten selbst nicht erklären, aber er versucht das auch gar nicht. Bisher kam er eigentlich immer sehr gut durch. Doch versteckt hinter diesem Gehabe lauert ein weicher Kern, ein Herz aus zartschmelzender Schokolade, wie Asuna es genannt hatte. Ju kann man auch ein wenig als Weichei bezeichnen. Nicht, dass er sich nicht trauen würde, sich mit anderen zu prügeln, denn davor scheut er nicht. Aber dafür vor fast allem anderen. Er ist nicht mit Ängsten wie Höhenangst, Platzangst, Angst vor Spinnen oder ähnlichem belastet. Er hat einfach vor allem Angst, das etwas an seiner Momentanen Situation ändern könnte. Es wäre ihm am liebsten, wenn alles so bleiben würde, wie es ist, sich niemals etwas verändern würde. Es stört ihn schon, wenn Personen in seinem Umfeld neue Beziehungen aufbauen oder sich sonst irgendetwas ändert. Ju ist sehr besitzergreifend und herrisch, zumindest meistens. Doch er kann auch sehr schnell den Schwanz einziehen, wenn ihm irgendetwas nicht passt oder unangenehm ist. Eine bisher verborgene Seite an ihm ist unfassbar sanft und vorsichtig, federleicht, jedoch leider auch vergänglich.
Ju hat keine Scheu davor, seine Vorliebe für Ballett zuzugeben. Ebenso stört es ihn nicht, wenn andere ihn nur leicht bekleidet sehen. Er hat überhaupt kein Problem damit, nackt gesehen zu werden und nimmt den Weg vom Zimmer zum Bad und zurück in Unterhose, wenn überhaupt.




Vorgeschichte

Mutter: Minh-Thu Asagi
Vater: Kirito Asagi
Geschwister: Asuna Asagi - verstorben

Partner: /
Kinder: /

Vorgeschichte:
Ju hatte eigentlich weder ein armes noch ein reiches Leben. Seine ersten sechs Lebensjahre verbrachte er in Japan. Schon früh erkannte man sein Talent für Ballett und förderte es. Danach zog er in dieses Land, trainierte jedoch weiterhin hart. Seine Woche war absolut voll, obwohl er nichts anderes machte, als zur Schule zu gehen, Deutsch-Nachhilfe zu nehmen und Ballett zu trainieren. Lediglich Freitags hatte er den Mittag frei und konnte sich mit Freunden treffen. Damals war es noch nicht so schlimm mit seiner Abneigung gegen Veränderungen. Als er neun Jahre alt war, wurde seine Schwester Asuna am 05.05.2006 geboren. Sie beide standen sich von Anfang an sehr nahe und wann immer sie wollte, spielte er mit ihr, spielte ihren Helden oder was auch immer sie wollte. Da er ihr nie wirklich böse sein konnte, immer sanft zu ihr war und jederzeit tat, was sie wollte, nannte sie ihn einen Stahlmann mit zartschmelzendem Schokoherz. Woher sie so früh diese Worte kannte, weiß er nicht. Doch als er fünfzehn und sie sechs waren, verstarb sie bei einem tragischen Auto-Unfall. Seit dem mag er auch keine Autos mehr und fährt nur noch mit dem Fahrrad oder dem Zug/der Bahn. Ihr Tod traf ihn sehr hart und er trainierte noch mehr, denn sie hatte es immer geliebt im beim Tanzen zuzusehen. Ihr Lieblingsstück war der Nussknacker gewesen. Seitdem tanzt er soweit es alleine geht, immer dieses Stück an ihrem Geburtstag, auch wenn sie tot ist. Doch vor einem Jahr konnte er nicht mehr. Die ständigen Aufführungen und Wettkämpfe wurden zu fiel für ihn und er musste für eine Zeit lang ins Krankenhaus. Damit war es vorbei mit einer richtigen Ballett-Karriere, denn wer dem Druck nicht standhielt, war nicht zu gebrauchen. Dennoch trainiert er wo und wann er kann, nur damit er an Asunas Geburtstag wieder seinen Part aufführen kann. All dieses Training hat seinen Körper gestählert und geformt, soweit, dass der ein oder andere es auch als ein kleines bisschen zu viel bezeichnen könnte. Als er endlich aus dem Krankenhaus damals raus durfte, versuchte er zwar wieder ins Leben zurück zu finden, in den Alltag, doch es gelang ihm nicht. Zuviel hatte sich verändert und er hatte es wegen seines Kummers und Trainings nicht mitbekommen. So verließ er seine Eltern und fand zum Haus der Schatten, in dem er nun in Ruhe jeden Tag dieselben Menschen sieht.

Anderes

Inaktivität löschen
Bildnachweis https://popseoul.files.wordpress.com/2007/05/0511-sohn-ho-young2.jpg !

(c) by Risco



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Julien Asagi   Do Aug 21, 2014 8:16 am

angenommen ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Julien Asagi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Schatten :: Der Anfang :: Angenommen :: Jungs-
Gehe zu: