Haus der Schatten

In das Haus der Schatten kommen Jugendliche die Probleme zu Hause haben, die von ihren Eltern geschlagen werden oder sonst welche Probleme haben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Felicity Jones
So Aug 09, 2015 12:14 pm von Jenny

» Jessica Alice Yvon Taylor (Fertig)
So Aug 09, 2015 12:11 pm von Jenny

» Die Schule der besonderen Kinder
So Mai 31, 2015 2:23 am von Gast

» Straßenkatzen [Anfrage]
Fr Apr 24, 2015 11:50 pm von Gast

» Moonlight Hof
Mi Apr 22, 2015 6:43 am von Gast

» Bestiae Sumus
Mi Apr 01, 2015 10:29 am von Gast

» [Kündigung] Das Burn ehemals Last Game
Fr März 27, 2015 10:37 am von Gast

» Die Schule der besonderen Kinder
Mo März 16, 2015 9:59 pm von Gast

» Stadt der Finsternis | FSK 16 [Anfrage]
So März 08, 2015 12:29 am von Gast


Teilen | 
 

 Der Waldsee

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Der Waldsee   Mo Jun 23, 2014 6:59 am

Mitten im Wald liegt ein kleiner See, Schauermärchen ranken sich um das Gewässer - trotzdem kommen die Jugendlichen zum Schwimmen hier her. Im Sommer ist es ein beliebter Ort und wenn es im Winter sehr kalt ist, friert der See und man kann Schlittschuh laufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Jul 27, 2014 11:38 pm

Ellen saß still am Wasser. Sie genoss es, den See zu betrachten und für eine Weile nicht daran denken zu müssen, was sie tat oder sagte, was alles ihren Ruf gefährden könne, den sie sich so sorgsam aufgebaut hatte.
Sie hoffte, einen Moment allein sein zu können, aber gleichzeitig vermisste sie auch ihren Zwillingsbruder. Ja, Alfi war nicht unbedingt das, was eine schöne junge Frau attraktiv nennen würde, wahrscheinlich gab es keine Frau, die das täte, aber sie liebte ihn dennoch. Er war ihr Bruder, er war immer für sie da...und sie wusste, dass sie einen solch netten und lieben Bruder nicht verdient hatte. In der Öffentlichkeit mied sie ihn, so, wie es ihre Eltern stets von ihr verlangt hatten, schon seit sie klein war. Wahrscheinlich war Ellen die einzige, die ihren Bruder schön fand, denn sie ließ ihn auf sich wirken, sein Wesen, seine unfassbare Intelligenz, sein Aussehen rückte in den Hintergrund, wenn man ihn kannte...sie hatte seine Art zu denken immer geliebt, vom ersten Tag an, sie hatte ihn immer geliebt...das ihre Eltern das nicht taten, sah sie erst viel später, als sie merkte, dass sie selbst ganz anders behandelt wurde als er. Auf Familienfotos war er meist gar nicht drauf, zumindest nicht auf denen, die öffentlich wurden. Da war stets nur sie mit ihren Eltern zu sehen gewesen...Ellen erinnerte sich an einen Tag in ihrer Kindheit, da hatte sie eine Zeitung gefunden, dort war sie mit ihren Eltern zu sehen gewesen, weil ihr Vater irgendetwas tolles gemacht hatte...Sie hatte sich Stifte genommen und neben sich in kindlicher Art und Weise Alfi gemalt, wie er ihre Hand hielt. Sie hatte es ihre Eltern gezeigt und gesagt: "Sie haben Alfi vergessen!"
Bei dem Gedanken musste die junge Frau lächeln. Sie war damals geschimpft worden und hatte nicht verstanden weshalb, aber Alfi hatte sich darüber gefreut, dass sie ihn dazu gemalt hatte, das wusste sie noch.
Mit einem Stöckchen kritzelte sie Muster in die Erde, Linien, Kreise, Punkte, Kringel, aber sie tat es nur nebenbei, eigentlich sah sie aufs Wasser.
Wie lange sie schon nicht mehr schwimmen war...eine schrecklich lange Zeit...
Ellen ließ den Stock fallen und stand auf, sah sich um, ob jemand hier war. Doch da war niemand... Kurz entschlossen zog sie sich das T-Shirt über den Kopf, die Hose aus und dann blickte sie erneut um sich, ehe sie sich gänzlich entkleidete.
Die junge Frau legte ihre Sachen auf einen umgefallenen Baumstamm und ging zum Wasser, vorsichtig setzte sie einen Fuß nach dem anderen ins kühle Nass, ehe sie sich hineinfallen ließ und mit kräftigen Stößen zu schwimmen begann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Mo Jul 28, 2014 7:19 am

Rhage
cf Sun Garden
Seine Laune war zwar wieder gestiegen... aber mit ihr kam der Hunger schlagartig ebenfalls zurück. Jetzt bereute er es zutiefst, dass er sein Essen einfach hatte stehen lassen... Aber er hatte in diesem Moment einfach nur weg gewollt... Er verstand nicht, warum Jenny sich immer und überall einmischen musste. Weder sein Privat- noch sein Sexleben gingen sie auch nicht das geringste an. Zudem hatte er es nun wirklich nicht nötig, dass irgendwer für ihn in die Bresche springen musste... Natürlich hatte er jetzt nicht mehr vor, die Bedienung anzurufen... Sehr schade, sie wäre genau sein Typ gewesen...
Mit einem tiefen Seufzer, welcher von Selbstmitleid nur so triefte, ging er langsam den Waldweg zum See entlang. Selten kam hier jemand vorbei und er war wirklich verdammt froh darüber. Hier hatte er seine Ruhe, wenn er wirklich mal Zeit zum nachdenken brauchte... Zeit für sich.
Zudem hatte dieser Ort etwas Geheimnisvolles, etwas magisches. Selbst er legte alles ab und gestattete sich, einfach mal nur zu träumen.
Doch als er hinter der letzten Biegung angekommen war und das glitzernde Wasser bereits sehen konnte, fiel sein Blick auf ein paar Kleidungsstücke. Seine Miene verfinsterte sich leicht, aber dann zuckte er die Schultern. Was sollte er auch sonst tun? Dies war ein öffentlicher Ort und nicht sein Privatsee... Schade eigentlich. Er suchte nicht nach dem Übeltäter, doch sein Blick wurde angezogen, als er mitten im Wasser eine Gestalt schwimmen sah. Sie wirkte... anders. Als würde sie nicht zu dieser Welt gehören! Albern, wenn man bedachte, dass Rhage nicht an übersinnliches dachte. Aber dieser Ort machte alles möglich. Er konnte seine Augen nicht abwenden, betrachtete aus der Ferne die wunderschöne Gestalt.
Er wollte sie nicht stören, den Zauber nicht brechen und so bewegte er sich leise und möglichst unauffällig zu einem umgekippten Baumstamm und setzte sich, sah hinüber zu dem schönen Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Mo Jul 28, 2014 7:43 am

Ellen schwamm im See und genoss es, hatte keine Ahnung, dass sie einen Beobachter hatte, dass dort jemand saß, sah, wie sie hier völlig entblößt im Wasser war...auch wenn dieser jemand wahrscheinlich noch nichts hatte sehen können, so wäre es ihr doch unendlich peinlich...und was das doch mit ihrem Ruf machen würde...doch sie wusste nicht, dass Rhage da saß, sie beobachtete, hatte ihn nicht kommen hören.
Und so schwamm sie nun nichts ahnend zurück in Richtung Ufer, unter ihren Füßen spürte sie nach einiger Zeit den Grund und sie stellte sich hin, blickte auf...
In ihrem ganzen Leben hatte sie sich noch nicht so sehr erschrocken, noch nie hatte ihr ein einfacher junger Mann so einen Schrecken einjagen können...
Panisch ließ sie sich wieder ins Wasser hinab, sodass sie bis zu den Schultern in diesem verschwand. Obwohl das Wasser alles verdecken müsste, verschränkte sie die Arme vor der Brust, um nicht nackt gesehen zu werden.
"Sag mal spannst du?", fragte sie entsetzt, nachdem sie sich einigermaßen wieder gefangen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Mo Jul 28, 2014 8:36 am

Rhage
Es war seltsam... obwohl das Mädchen hier war, nackt wie Gott sie schuf, fühlte er... nichts.
Beinah kam es ihm vor, als wäre sie eine Erscheinung, die verschwinden würde, wenn er zu laut atmen oder sich gar bewegen würde. Sie beim Schwimmen zu beobachten war beruhigend und das erste mal seit langem war Rhage wirklich entspannt. Er hatte weder das Bedürfnis mit ihr zu flirten, noch in irgendeiner anderen Art und Weise mit ihr zu kommunizieren. Er wollte einfach nur weiter hier sitzen und sie still beobachten.
Doch es sollte ihm nicht vergönnt sein. Als sie sich Richtung Ufer bewegte und aufstand, sobald sie Grund unter den Füßen hatte, schluckte er hart. Das Wasser perlte an ihrem Körper ab und ihr blondes Haar klebte ihr am Körper. Sie erschien ihm viel zu perfekt für einen Menschen. Zu schön.
Er konnte sich nicht daran erinnern, so jemals empfunden zu haben. Hatte nie solche Gedanken gehabt.
Und dann begann sie zu sprechen. Ihre Stimme klang entsetzt und zum ersten Mal in seinem Leben empfand Rhage Scham. Er spürte, wie das fremde Gefühl durch seinen Körper kroch, seine Wangen färbte und Hitze durch seine Adern jagte. „Nein... ich gucke nur.“, versuchte er sich zu verteidigen. Dabei war es ein und dasselbe! Aber sein Kopf war wie leer gefegt und er seine sonstige Redegewandtheit war scheinbar beim Anblick der jungen Frau verschwunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Mo Jul 28, 2014 8:49 am

Ellen war geschockt, doch sie merkte sehr wohl, dass es eine sehr dämliche Ausrede war, da es genau das gleiche war. "Ist doch das gleiche oder irre ich mich da?", fragte sie ein wenig patzig. Es war so verdammt peinlich...ihre helle Haut war auf ihren Wangen rötlich angelaufen und die Peinlichkeit war ihr sehr gut anzusehen, jeder würde das erkennen.
Denn Ellen war eben auch nur ein Mädchen und wie jedes Mädchen war sie nicht mit ihrem Körper zufrieden. Dabei war der wirklich ansehnlich, nur in ihren Augen nicht...
Sie hatte es bisher nicht gewagt, Rhage ins Gesicht zu sehen, sie sah leicht an ihm vorbei, so sehr schämte sie sich ihrer Nacktheit.
Sie war hier im Wasser wie gefangen, entweder sie zeigte sich ihm und konnte fliehen, oder sie blieb wo sie war, zeigte sich ihm nicht. Letzteres war momentan ihr Plan, denn nackt vor einen Mann treten wollte sie nun wirklich nicht!
Wieso musste das ausgerechnet ihr passieren... Ellen Pauline Grace, was hast du nur wieder angestellt...denk doch mal an deinen Ruf! Du gefährdest ihn, verdammt noch mal!
Unsicher strich sie sich eine Strähne ihres nassen, blonden Haares aus dem Gesicht. So verdammt peinlich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Di Jul 29, 2014 8:19 am

Rhage
Seine Mundwinkel verzogen sich zu einem leichten Lächeln und er zog eine Augenbraue hoch, bevor er antwortete. „Nein, beim starren hätte ich die Augen aufgerissen... Aber ich habe ganz normal geschaut. Du warst eben nur grade im Blickfeld. Nicht, dass ich dich beobachtet hätte oder so.“ Seine Stimme klang leicht spöttisch. So langsam hatte er seine Sprache wiedergefunden und die Scham nach hinten geschoben. Die röte auf ihren Wangen ignoriere er gekonnt. Wäre für sie auch noch schöner, wenn er sie darauf ansprach.
Rhage konnte sehen, dass sie mit sich haderte. Das sie nicht wusste, was sie tun sollte. Am Ende entschied sie sich anscheinend dafür im Wasser zu bleiben und mit der Zeit zu verschrumpeln... Normalerweise hatten die Frauen jetzt nicht unbedingt Probleme damit, dass er sie nackt sah... noch etwas, was bei ihr anscheinend anders war... faszinierend. Als sie sich eine Haarsträne aus dem Gesicht strich, seufzte Rhage und drehte sich um. „Du kannst jetzt raus kommen und dich anziehen... Ich verspreche auch, dass ich mich nicht umdrehen werde...“ Und dieses Versprechen kostete ihm wirklich eine ganze Menge.
Er wollte sich ihren Körper einprägen, jede Kurve, einfach alles! Tja... hätte er halt vorher genau schauen müssen... jetzt war es zu spät.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Do Jul 31, 2014 12:25 am

Ellen funkelte ihn an. "Und du kannst dein Blickfeld nicht änder, ja?", fragte sie ein wenig schnippisch ehe sie sich beeilte aus dem Wasser zu kommen, als er sich umdrehte. Denn sie traute ihm nicht, dass er wirklich nicht gucken würde...sie traute nur sehr, sehr wenigen Menschen, die man an einer Hand abzählen konnte...um ehrlich zu sein, an einem Finger...
Schnell schlüpfte sie in ihre Unterwäsche und begann dann, sich langsamer anzukleiden, weil das peinlichste nun einmal bedeckt war.
Als sie fertig war, drehte sie sich zu ihm um. "Nun, du kannst dein Blickfeld wieder auf den See richten, ich bin dort nicht mehr und störe es"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Do Jul 31, 2014 7:53 am

Rhage
Er schmunzelte leicht und meinte mit einem Schulterzucken: „Können schon... aber ich wollte halt genau in die Richtung sehen. Du hättest dir ja einen anderen Platz zum Planschen aussuchen können. Hier ist eher selten jemand, woher soll ich wissen, dass du hier schwimmen gehst?“, fragte er unschuldig, während er wartete, dass sie endlich damit begann sich umzuziehen.
Er hörte ihre Kleidung rascheln und war versucht, sich umzudrehen. Tat es aber nicht. Er hatte gesagt, er würde sich nicht zu ihr wenden... und er hielt stets, was er versprochen hatte. Sonst würde er Lügen... und lügen verachtete er.
Als sie dann meinte, er könnte wieder zum See blicken, drehte er sich um – und schenkte ihr keinen Blick mehr. Ging einfach nur an ihr vorbei und tat so, als würde er sie überhaupt nicht bemerken. Innerlich lachte er. Sehr erfrischend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Do Jul 31, 2014 10:59 pm

Ellen stöhnte auf. "Tut das eigentlich weh,so dumm zu sein?", fragte sie und verdrehte die Augen. "Anstand hast du jedenfalls nicht. Hätte ich bei deinem Aussehen auch nicht erwartet", sagte sie abschätzig. Dabei war er gar nicht so hässlich, wenn sie ehrlich war. Aber sie musste versuchen, ihren Ruf zu wahren. "Und ich wäre dafür, dass wir darüber kein Wort verlieren. Wenn du etwas sagst, werde ich schlicht und einfach sagen, du seist ein Spanner und hättest versucht, mich zu vergewaltigen. Also ein Wort darüber und dein Ruf ist ruiniert"
Ja, vielleicht war das nicht der richtige Weg...aber das war der, den ihre Eltern ihr vorgelebt hatten. Das sie aus Verabscheuung ihrer Eltern hier war, war der nötige Konflikt dazu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:02 am

Rhage
Er sah Ellen gespielt empört an und verschränkte die Arme vor der Brust. „Also bitte.... Ich habe mein Abitur überdurchschnittlich gut abgeschlossen! So dumm kann ich anscheinend gar nicht sein.“, meinte er und seine Augen blitzten dabei vergnügt. „Zudem sollte man das Wissen nicht vom Aussehen abhängig machen... denn das, werte Dame.... das ist dumm.“
Bei ihrer Drohung bildete sich ein breites Grinsen auf seinem Gesicht und er lachte leise: „Versuche es ruhig, dir wird keiner glauben! Ich hasse Lügen und habe – soweit ich mich erinnere – nie auch nur nach einer Notlüge gegriffen. Jeder weiß, dass ich absolut ehrlich bin – jedenfalls dort, wo ich lebe. Damit kannst du mich also nicht wirklich abschrecken, irgendwas zu erzählen. Aber du könntest mich nett fragen, vielleicht bin ich so gnädig und erfülle deine Bitte.“
Sein Blick war bei diesen Worten mehr als spöttisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:11 am

Ellen lächelte ihn an, trat nah an ihn heran, sodass ihr Gesicht nur wenige Zentimeter von seinem entfernt an. "Sie glauben, dass du nicht lügst, aber glaub mir, es wäre nicht das erste Mal, dass ich jemandes Ruf zerstöre...ich weiß, wie man das macht. Und du kannst sagen, was auch immer du willst, dass ich lüge oder etwas der gleichen, nun, auch ich habe bisher nicht gelogen. Was meinst du, wem Menschen glauben? Einem verängstigten Mädchen oder ihrem potentiellen Peiniger?", hauchte sie und sah ihm dabei fest in die Augen. "Ich bin nicht diejenige, die freundlich bittet"
Ja, vielleicht hätte sie einfach darauf eingehen sollen, aber sie ließ sich von diesem dahergelaufenen Kerl nichts sagen...oh nein, auf gar keinen Fall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:21 am

Rhage
Als sie an ihn heran trat und ihm allen ernstes versuchte erneut zu drohen, verdrehte er nur die Augen und meinte voller Spott. „Schätzchen... du machst es nur schlimmer. Ich lasse mir nicht drohen. Hör auf mit dem Scheiß, dass ist mir zu albern. Ich erzähle was ich will und wann ich es will. Sieh mich an, ich komme mit allem durch was ich will. Erzähle ruhig, wenn du es so nötig hast... Aber ganz ehrlich... ist es das Wert? Du zerstörst deinen eigenen Ruf und läufst Gefahr, dass ich ohne Probleme da heraus komme. Und glaube mir... das werde ich.“
Er zuckte die Schultern und wandte sich dann um. „Und nur so als Tipp... Ich würde es wirklich nicht erzählen... Es gibt Leute in der Gegend, die dich als leichtes Opfer sehen würden – und nicht zögern würden, dass zu tun, was du mir vorzuwerfen gedenkst.“ Und er meinte damit einen ganz bestimmten.
Zudem war er von diesem Mädchen... enttäuscht. Scheiße... er hätte sie beinah auf irgendein Podest gestellt. Aber sie war genauso ein falsches Miststück wie jedes andere Mädchen. Nur auf eigene Vorteile bedacht... und da wundert man sich, wenn er keine Beziehung will...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:30 am

Ellen funkelte ihn an. "Du hast keine Ahnung...", sagte sie bedauernd. "Wärst du mein Bruder, du wärst es mir nicht wert gewesen, alles aufzugeben und mich zusammenschlagen zu lassen..." Erschrocken schlug sie sich auf den Mund. Immerhin hatte sie Alfis Namen noch nicht gesagt...das wäre schlimm, das wusste sie. Das würde ihrem Ruf richtig schaden...wenn jemand erführe, dass der ihr Bruder war...was sollte sie nur machen? Was, wenn er jetzt nachfragte? Wenn er fragte, wer ihr Bruder war?
Verdammt...sie musste also doch nachgeben. Wie sie das verabscheute... "Also schön. Würdest du es bitte niemandem sagen?", fragte sie mit zusammengebissenen Zähnen. "Und bitte erwähne auch niemals, dass ich dich um etwas gebeten habe"
Verdammt! Sie hatte sich doch schon genug vor ihm erniedrigt...so ein Mist!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:36 am

Rhage
Als sie sprach, schoss sein Kopf nach oben und seine hellgrünen Augen verengten sich leicht.
Wer bitte schön schlug ein Mädchen? Wie erbärmlich war das denn? Und was war das für ein Bruder, der nichts dagegen getan hatte?! Jedenfalls nahm Rhage nun an, dass es so war.
„Wer hat dich zusammen geschlagen? Und warum?“, fragte er sie und war sich eigentlich recht sicher, dass sie ihm keine Antwort geben würde. Das war ihm klar gewesen, als sie die Hand vor den Mund schlug und dabei aussah wie ein kleines Mädchen, welches etwas angestellt hatte und nun Ärger von ihren Eltern erwartete.
Doch bei ihren nächsten Worten wurde sein Blick sanfter. Es kostete sie Mühe die Worte auszusprechen und er zollte ihr Respekt, dass sie es dennoch tat. „Ich hätte es niemanden erzählt.“, meinte er und lächelte leicht. „Ich hätte ja gar keinen Grund gehabt, davon zu berichten.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 8:48 am

Ellen sah ihn an. "Sie haben meinen Bruder niedergeschlagen...ich wollte ihm helfen, ok? Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!" Sie war selbst überrascht, dass sie das sagte...eigentlich hatte sie nichts darauf antworten wollen...wenn ihre Eltern das wüssten...
"Du hättest keinen Grund?", fragte sie überrascht. Das war sie nicht gewohnt, sie kam aus einer Welt, in dem es nur darum ging, den Ruf zu wahren und den anderer zu verschlechtern, um sich selbst zu verbessern. Doch sie hatte für einen Moment einfach vergessen, dass niemand das hier wusste, dass sie die Tochter eines ehemals reichen Mannes war, der seinen Sohn nie anerkannt hatte, weil dieser zu hässlich war...weil er dem Bild der perfekten Familie schadete. Doch das hier war nicht diese Welt voller Luxus...das hier war die Welt, die sie für ihren Bruder in Kauf genommen hatte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 10:02 am

Rhage
Er sah Ellen kritisch an und meinte dann: „Sei jetzt nicht gleich sauer, aber.... das hat dein Bruder zugelassen? Würde irgendwer meine Schwester anpacken...“ Er beendete die Drohung nicht, ließ sie offen im Raum stehen und beendete dann das Thema auf seine Art und Weise. Ellen schien ja eh nicht weiter darüber sprechen wollen.
Als sie ihm dann überrascht ansah, antwortete er auf ihre folgenden Worte: „Nein, denn hätte ich nicht. Was würde es mir bringen, wenn ich jedem erzählen würde ich hätte dich beim schwimmen gesehen – zudem ich ja auch nicht wirklich etwas gesehen habe! Ich hab es nicht nötig, über so etwas zu reden. Es geht ja auch niemanden was an.“ Entschuldigend blickte er sie an, als sein Magen sich vernehmlich meldete. „Lange nichts gegessen..“, meinte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 10:08 am

Ellen sah ihn an. "Wag es nicht, etwas schlechtes über Alfi zu sagen!", zischte sie. So ein verfluchter Mist! Sie hatte ihm gerade wirklich gesagt, wer ihr Bruder war...und das war bisher völlig unbekannt gewesen. Und darüber war sie froh gewesen...
Sie sog die Luft ein und versuchte, sich zu beruhigen, zu überspielen, dass sie gerade wirklich ihr größtes Geheimnis preisgegeben hatte.
"Ich bin noch nie jemandem begegnet, der das nicht getan hätte...einfach, um mir zu schaden..." Ellen war verwirrt. Gerade junge Männer hatten das immer getan, wenn sie sie hatte abblitzen lassen. Und rein theoretisch hatte sie ja auch Rhage abblitzen lassen...
Ellen schluckte. "Darf ich dir etwas ausgeben?", fragte sie vorsichtig. Sie hatte Geld, noch einiges...und sie fühlte sich dem verpflichtet. Immerhin half er ihr, ihren Ruf zu wahren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   Fr Aug 01, 2014 11:25 pm

Rhage
Er sah sie an, als sie den Namen ihres Bruders aussprach und sein Gesicht zeigte einen äußerst ungläubigen Ausdruck. Alfi?! Er kannte nur einen Alfi... und der konnte ja wohl unmöglich ihr Bruder sein. Die beiden waren wie Tag und Nacht!
Kritisch sah er sie an und fragte: „Alfi? Ein schlaksiger Typ mit Brille? Und Karierten Hemden?“ Er versuchte möglichst Taktvoll zu beschreiben und vermied Wörter wie 'Streuselkuchen' und 'Frauenschreck'. Falls es wirklich der der Typ war, konnte er wenigstens verstehen warum die junge Frau ihn bisher nie genannt hatte... Wäre ihm ja selber unangenehm, mit ihm gesehen zu werden... Er hatte bisher auch nicht mehr als 3 Wörter mit diesem Alfi gewechselt, was aber nicht an dessen Aussehen lag, sondern daran, dass das Gespräch sehr einseitig verlief und nur Rhage geplappert hatte...
Doch er wurde von diesen Gedanken recht schnell abgelenkt, als Ellen weiter sprach. „Du sprichst wie mein Vater...“, murmelte er leise, fast nicht zu verstehen und sah sie erneut erstaunt an, als sie fragte, ob sie ihm etwas ausgeben dürfte. Er zog eine Augenbraue hoch und lächelte schief. „Ich würde mir nie von einer so hübschen Frau etwas ausgeben lassen... Aber deine Gegenwart beim Essen würde schon reichen.“ Er konnte ja nicht ahnen, dass sie sich verpflichtet hielt, etwas zu erwidern. Ihre 'Schulden' zurück zu zahlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 4:18 am

Ellen hob das Kinn. "Er hat innere Schönheit", sagte sie und man hörte aus ihrer Stimme, wie viel er ihr bedeutete. Sie liebte ihren Bruder, diesen alles andere als attraktiven jungen Mann, der sich eigentlich nie traute, mit jemandem ein Gespräch zu führen. Aber Ellen liebte ihn nun mal, so sehr, dass sie für ihn ihr ganzes Leben aufgegeben hatte.
Als er sagte, er lasse sich von einer so hübschen Frau nichts ausgeben, fühlte sie sich in ihrem Stolz gekränkt. Als hätte es die Emanzipation nie gegeben!
Doch sie blieb gefasst. "In Ordnung", erwiderte sie steif, sie hatte keine Ahnung, was sie von seiner Reaktion zu halten hatte. Ob er vielleicht etwas anderes einfordern würde, zu einem späteren Zeitpunkt...lieber hätte sie ihm etwas zu essen bezahlt und damit die Schuld beglichen als später erneut an diese peinliche Misere erinnert zu werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 6:57 am

Rhage
Er hob entschuldigend die Hände und meinte beschwichtigend: „Du musst nicht gleich für ihn in die Bresche springen. Ich habe ja überhaupt nichts gesagt.“ Oha... anscheinend war ihr Bruder ein Thema, welches er besser tunlichst vermeiden sollte. Ein falsches Wort würde schon reichen, dass er sich etwas anhören lassen musste...
Aber wie es aussah war dies nicht der einzige Fehler, den er begangen hatte... Sie stimmte ihm zwar zu, dass sie ihm Gesellschaft leisten könnte... aber klang dabei alles andere als begeistert. Kritisch sah er sie an und meinte: „Also wenn du nicht willst, musst du natürlich nicht. Wenn du dich in meiner Nähe unwohl fühlst, vergessen wir die ganze Sache einfach.“ fügte er hinzu. Er hatte wirklich keine Lust, dass sie ihn die ganze Zeit betrachtete, als würde sie sich überlegen, wie sie ihn am besten los werden könnte....
Ein seltsames Gefühl, da er dies wirklich nicht kannte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 7:07 am

Ellen funkelte ihn an. "Das würde ich aber sofort tun. Er hat ein wunderbares Wesen und nur weil alle das nicht sehen, bedeutet das nicht, dass er schlechter ist als ihr alle mit eurem perfekten Aussehen aber beschissenem Charakter!", fuhr sie ihn unwillkürlich an. Er war also der Meinung, dass sie ihn verteidigen müsste...immerhin hatte er es sofort erkannt, was sie mit ihren Worten verfolgte. Er war also so oberflächlich wie alle anderen...aber sie musste sich mit ihm gut stellen...sonst würde er es nachher herumerzählen. Sie schloss die Augen und sog ein Mal tief die Luft ein. Dann schlug sie sie wieder auf. "Entschuldige, es war nicht mein Ziel, dich zu beleidigen. Ich kenne dich nicht und habe ein vorschnelles Urteil gefällt", sagte sie steif, man merkte, wie wenig ihr das gefiel, es zuzugeben.
"Ich werde dir gerne Gesellschaft leisten", sagte sie kühl, förmlich. Sie musste sich mit ihm gutstellen, sonst lief sie Gefahr, ihren Ruf zu beschmutzen. "Auch wenn ich es bevorzugen würde, dich einzuladen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 8:18 am

Rhage
Und anscheinend hatte er schon wieder etwas falsches gesagt... aber jetzt reichte es ihm
Seine Augen blitzten Ellen verärgert an und mit kühler Stimme meinte er: „Ich habe dir nichts getan und kein schlechtes Wort über deinen Bruder gesagt. Und du feindest mich die ganze Zeit grundlos an. Ich weiß nicht, warum du denkst, nur weil man gut Aussieht, dass man einen schlechten Charakter hat? Allerdings muss ich zugeben, dass du deinem eigenen Vorurteil verdammt gut triffst.“
Er erhob sich und ging an ihr vorbei zum See, ließ sich dort auf dem kühlen Gras nieder. „Deine Entschuldigung ist nicht ernst gemeint, darum verzichte bitte darauf. Du brauchst mir auch nicht Gesellschaft leisten. Ich werde deinen 'Ruf' nicht zerstören und tue einfach so, als hätte ich dich bisher noch nicht getroffen. Guten Tag.“ Und damit blickte er auf das glitzernde Wasser – und ärgerte sich ziemlich über sie – und sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 8:39 am

Ellen sah ihn an. Einen Moment blieb sie stehen, unentschlossen. Er hatte ja recht, irgendwie... Sie seufzte leise und trat neben ihn, setzte sich und starrte aufs Wasser.
"Es tut mir leid, aber...das mit Alfi hat mein ganzes Leben bestimmt. Ich bin nie jemandem begegnet, der ihn mochte oder angenommen hat. Nicht einmal unsere Eltern lieben ihn...es ist einfach unvorstellbar für mich, dass jemand anders sein könnte...", sagte sie und man hörte, dass es ihr schwer fiel, sich zu öffnen.
"Es tut mir wirklich leid, wenn du wirklich die erste Person bist, bei der das anders ist...aber was du gesagt hast, dass es auf mich zutrifft...ich sehe alles andere als perfekt aus. Und sieh es einfach als ein...halbes Kompliment an..."
Die junge Frau starrte auf ihre Knie. "Ich würde mich freuen, wenn du mit mir essen würdest"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Der Waldsee   So Aug 03, 2014 10:32 am

Rhage
Er hätte nicht damit gerechnet, dass Ellen sich neben ihn setzte und er blickte sie überrascht an, als sie ihren Blick stur gen Wasser richtete. Erstaunt hörte er ihre Worte und überlegte was er sagen könnte und entschied sich dann, offen mit ihr zu sprechen. „Er macht es aber auch nicht leicht, ihn kennen zu lernen. Als ich mit ihm gesprochen hatte, war ich der einzige von uns beiden, der geredet hat und so geht es nicht nur mir. Die einzige, mit der er von den anderen redet ist Lexy. Du kannst dein Leben nicht nach dem gestalten, was mit deinem Bruder ist. Du kannst ihm helfen, zu ihm stehen... aber lass doch nicht dein Leben davon bestimmen. Was du über deine Eltern erzählst... ich kann dich verstehen. Ich kann auch verstehen, dass du anderen nicht vertrauen willst... und ich muss zugeben, dass ich ein sehr oberflächlicher Mensch bin – aber ich mache auch kein Geheimnis daraus. Ich verurteile die Menschen nicht, bevor sie die Chance hatten, sich vorzustellen.“ Er seufzte leise und lehnte sich zurück.
Dann wandte er sich zu ihr und konnte nur mit Mühe den Drang zurück zwingen, ihr über die Wange zu streichen. „In meinen Augen bist du perfekt.“, meinte er und hätte sich kurz darauf selbst Ohrfeigen können. Den Scheiße... er meinte es ernst. Schnell versuchte er, das Thema zu wechseln. „Dann machen wir es doch wie folgt... Du willst mich einladen... und ich dich. Da beides nicht geht, bezahle ich dein Essen und du meines... oder du gibst mir die Chance auf ein zweites Treffen, bei dem ich dich einladen darf.“ Mit einem leichten Grinsen sah er sie fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Waldsee   

Nach oben Nach unten
 
Der Waldsee
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Waldsee [11]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Schatten :: Das RPG :: Die Umgebung-
Gehe zu: