Haus der Schatten

In das Haus der Schatten kommen Jugendliche die Probleme zu Hause haben, die von ihren Eltern geschlagen werden oder sonst welche Probleme haben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Felicity Jones
So Aug 09, 2015 12:14 pm von Jenny

» Jessica Alice Yvon Taylor (Fertig)
So Aug 09, 2015 12:11 pm von Jenny

» Die Schule der besonderen Kinder
So Mai 31, 2015 2:23 am von Gast

» Straßenkatzen [Anfrage]
Fr Apr 24, 2015 11:50 pm von Gast

» Moonlight Hof
Mi Apr 22, 2015 6:43 am von Gast

» Bestiae Sumus
Mi Apr 01, 2015 10:29 am von Gast

» [Kündigung] Das Burn ehemals Last Game
Fr März 27, 2015 10:37 am von Gast

» Die Schule der besonderen Kinder
Mo März 16, 2015 9:59 pm von Gast

» Stadt der Finsternis | FSK 16 [Anfrage]
So März 08, 2015 12:29 am von Gast


Teilen | 
 

 Chillroom(Erdgeschoss)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Lyn Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 13.07.14
Alter : 25
Ort : Jenseits von Gut und Böse

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Mi Jul 23, 2014 9:37 am

"Um Geld mach dir mal keine Sorgen, davon kann ich mir in kürzsester Zeit mehr besorgen, als du in einem ganzen Jahr verdienst...", flüsterte sie so leise, das nur Alec das vernehmen konnte.
Ein Glück wusste keiner wirklich, welchem Beruf sie nachging, um sich ein sehr teures Medizinstudium zu finanzieren, doch man konnte sich denken, dass sie an der legalität vorbeiarbeitete.
Zu ihrem entzücken stellete sie fest, dass sich etwas in seiner Hose regte. Die Ausbeulung war nämlich nicht zu übersehen. Vielleicht konnte sie es noch ein bisschen weiter ausreizen "...aber wie wärs mit einem zusätzlichen Zuwendung im Anschluss, so nach getaner Arbeit! Wann das passiert liegt allein an dir!" In ihrem unterton lag Verlockung, ihre dunkelbraunen Augen glühten verheißungsvoll und ihre Hand wanderte seine Jeans entlang und im nächsten Moment erfüllte ein beißender Geruch die Luft und aus Lyns Haaren tropfte Cherrys schwarzer Nagellack. Dass sie nach wie vor anwesend war, hatte sie schlichtweg ignoriert und ließ ihren giftigen Kommentar unbeantwortet. Stattdessen lehnte sie sich theatrahlisch seufzend wieder zurück in den Sessel und blickte der nackten Cherry nach, die wütend davonrauschte. Dabei bildete sich ein süffisantes Grinsen in ihrem Gesicht. Wer war hier wohl die Eifersüchtige?
Nach Cherry betrat jemand anderes den Gemeinschaftsraum und kurz darauf noch jemand. Chloe und Duke, beide kannte sie auch nur Oberflächlich.
Mit spöttischem Grinsen wandte sie sich wieder Alec zu, "Da teilt wohl jemand nicht gerne..."
Chloe und Duke verließen währenddessen wieder den Gemeinschaftsraum...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Mi Jul 23, 2014 6:02 pm

Alec
Als Lyn die Sache mit dem Geld ansprach, umfasste er mit einer Hand ihr Kinn und näherte sich ihr. „Du solltest vorsichtig sein, wem du solche Dinge erzählst, Püppy. Nicht, dass jemand noch auf den Gedanken kommt, dass du irgendwas verbotenes machst und solche Informationen für sein eigenes Wohl zu nutzen.“, gab er ebenso leise zurück. Er selbst war nämlich der Typ, der alles ausnutze um darauf Vorteile für sich selbst zu schaffen. Dann meinte sie allerdings, dass es danach zu einer zusätzlichen Zuwendung kommen könnte und sein Mund verzog sich zu einem Grinsen. Als Lyn dann auch noch mit der Hand über die Jeans strich und sich seinem Schritt näherte, erwiderte er in einem rauen Ton: „Vielleicht könnte ich dich dazwischen quetschen...“ Und zwar so schnell wie möglich... Musste halt irgendein anderer Kunde warten...
Er wollte Lyn gerade küssen – oder ihre Hand dorthin führen wo er sie haben wollte – und zwar in seiner Hose - als Cherry urplötzlich hinter der jungen Frau erschien und ihren Nagellack kippte... direkt über ihr. „Cherry, verdammte Scheiße! Was soll der Mist?!“, blaffte er, doch diese war bereits auf dem Weg zur Tür und war mit einem letzten, bissigen Kommentar verschwunden. Wenn sie ihm jetzt die Sache mit Lyn jetzt verdorben hat, würde er ihr zeigen, dass auch sie sich nicht alles erlauben konnte... jedenfalls, wenn es um sein Sexleben ging... Als Lyn sich seufzend zurück lehnte, fluchte er gereizt auf, doch sie grinste bereits kurz darauf und meinte, dass da wohl jemand nicht gern teilte.
„Ach? Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen... Aber ist doch kein Wunder... Ich bin perfekt, großartig, der beste!“, meinte er und zog demonstrativ eine Augenbraue hoch und sah sie an. „Und du solltest jetzt dringend duschen gehen... bevor das Zeug fest wird. Und da ich so verdammt hilfsbereit und uneigennützig bin, werde ich das Opfer bringen und dich begleiten, damit ich mich vergewissern kann, dass du das auch gründlich machst.“
Und dann kam Chloe wieder rein und sprach ihn an. Von einer auf die andere Sekunde schlug seine Laune um... Sein Schwanz pulsierte in der Hose und er fühlte sich grade extrem betrogen... er warf einen raschen Blick auf Lyn und seufzte dann. „Zeig her...“, antwortete er Chloe und wickelte das Handtuch von ihrer Hand, betrachtete kurz die Blutende Wunde. „Und das willst du genäht haben?? Wenn du meinst...“, sagte er und sein Blick war kritisch. Er wickelte das Handtuch wieder um und erhob sich. „Bin gleich wieder da.“ Mit großen Schritten verschwand er aus dem Raum und fluchte den ganzen Weg über derbe vor sich hin. Aus dem 'Saniraum' holte er, was er für die 'Behandlung' benötigte und lief dann zurück. Eigentlich hätte er Chloe gleich mitnehmen können... hatte er aber nicht dran gedacht.
Bei dem Mädchen angekommen drückte er Chloe auf einen Stuhl, legte ihren Arm so auf die Lehne das er einen guten Blick auf die Wunde hatte und entfernte das Handtuch. Die Wunde war sauber und schien nichts verletzt zu haben. „Beiß die Zähne zusammen... Das Spray wirkt nur oberflächlich.“, meinte Alec und sprühte das Desinfektionsmittel auf die Haut. Wo das Hotel die Nadeln her hatte wusste er nicht... wollte es auch gar nicht wissen. Allerdings sollten dringend mal die Ablaufdaten kontrolliert werden. „Geht los... wehe du zuckst.“, meinte er. „Ich brauche beide Hände.“ Ohne Nadelhalter oder weiteres Zubehör musste er halt so dafür sorgen, dass die Naht sauber wurde. Die Augenbrauen senkten sich tief über seine Augen, während er die Wundränder zusammen flickte. Sein Gesicht war konzentriert und die Wunde war schnell geschlossen. Die Schere für den Faden war stumpf und so brauchte er mehrere Versuche um ihn zu durchschneiden. Zufrieden betrachtete er kurz sein Werk, bevor er die Wunde noch einmal säuberte und dann einen Verband anlegte. „Wenn sich irgendwas entzündet, dann komm nicht zu mir. Ich bin Tättoowierer und kein Arzt...“, meinte er und erhob sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyn Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 13.07.14
Alter : 25
Ort : Jenseits von Gut und Böse

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Mi Jul 23, 2014 9:44 pm

Die Blondine zog ebenfalls eine Augenbraue, behielt ihr spöttisches Grinsen aber bei, "Soso, perfekt willst du also sein, großartig und der beste? Hälst du denn auch was du da versprichst?"
Ihre Frage war ziemlich spitz und glich mehr einer indirekten Herausforderung als einer banalen Frage.
Und dann stürzte Chloe herein und unterbrach den neuen Versuch von Alec, heute doch noch zum Abschluss zu kommen abrupt. Alec selbst war über dieses jähe Ende weniger amüsiert, das konnte sie in seinem Gesicht sehen. Die Blauhaarige schien sich arg verletzt zu haben, wollte das Alec die Wunde wieder flickte und der Tattoowierer schlug ihr diese bitte nicht aus.
Als er verschwand um das Nähzeug zu holen, griff Lyn nach Chloes Arm, wickelte das Handtuch ebenfalls herunter und betrachtete die Wunde eigehend. Sonderlich schlimm sah sie nicht aus, doch gerade Verletzungen an Hand und Fingern neigten dazu, stärker zu bluten.
"Das ist halb so wild, eine Narbe wird aber bleiben", begann sie trocken zu erklären,"Die HAnd solltest du in der nächsten Zeit schonen oder am besten gar nicht erst benutzen!"
Ihr Gesichtsausdruck war von köstlich amüsiert zu todernst gewechselt und eindringlich schaute sie Chloe an. "Normalerweise brauchst du noch ein zusätzliches Antibiotikum, aber das wäre verschreibungspflichtig und du müsstest dafür einen Arzt aufsuchen. Die Fäden können in anderthalb Wochen wieder gezogen werden, trotzdem musst du Wunde jeden Tag desinfizieren. Wenn du in der zwischenzeit Probleme haben solltest mit der Wunde haben solltest, kannst du auch zu mir kommen!"
Beim letzten Satz lächelte die Medizinstudentin schwach und deckte die Wunde wieder zu.
Alec erschien inzwischen auch wieder und begann nun mit der Behandlung.
Für Lyn gab es keinen weiteren Grund mehr zu bleiben. Alec hatte recht, sie musste das Zeug so schnell wie möglich wieder aus den Haaren bekommen.
Sie stand auf, schnappte sich das ebenfalls mit Nagellack ruinierte Buch und machte sich zum verschwinden bereit.
"Wir sehen uns dann gleich wieder?!", klopfte sie dem jungen Mann auf die Schulter, erwartete gar keine Antwort und verließ einfach das Zimmer.

gt - Lyns Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 21
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Mi Jul 23, 2014 10:37 pm

Chloe lächelte Rhage dankbar an als dieser zustimmte ihre wunde zu nähen " danke alec, ichbin dir was schuldig, kannst dir was aussuchen, ich mach alles" sahte sie. Als Alec verschwunden war und lyn sich ihre hand schnappte zuckte sie einmal zusammen " danke für den tipp, ich werd kommen wenm was damit ist" sagte sie und lies sich von alec auf den sessel drücken als dieser wieder da war. Er sprühte erst etwas auf die offene wunde und biss dir zähne fest zusammen, aber chloe war schlimmeres gewohnt. Als er ihre Hand nähte zuckte sie nicht einmal zusammen. Als er fertig war und sich aufrichtete und sah das sein bestes Stück stand, musste sie leicht lächeln." Dir wurde ja heute schon ordentlich eingeheizt" sagte sie und sah lyn zu wie diese den chillroom berlies." Wie gesagt, ich schulde dir was, egal was du brauchst oder willst ich machs" sagte sue und stand langsam auf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 24, 2014 12:10 am

Alec
Er grinste nur, als Lyn meinte, ob er seine Worte auch halten könne. „Ich habe es nicht nötig, irgendwas zu beweisen... Ich weiß, wie toll ich bin.“, meinte er leise, bevor er sich um Chloe kümmerte.
Beinah wäre er zusammen gezuckt, als Lyn ihm die Hand kurz auf die Schulter legte und erwähnte, dass sie sich ja gleich wieder sehen würden. Er wusste nicht, ob es sich um eine Frage oder eher um einen Befehl handelte – nahm deshalb lieber da erstere an, da er Befehle lieber selber erteilte, als annahm. Am liebsten hätte er sie direkt aufgehalten... oder wäre mit ihr nach oben gegangen... Aber er hatte ja noch eine Wunde zu versorgen... Verdammt... heute gelang aber auch gar nichts. Erst wurde er von Lyn gestörte, als er mit Cherry vögeln wollte... dann von Chloe, als er sich an Lyn ran gemacht hatte... Was kam als nächstes? Sein Freund, der eifersüchtig ins Zimmer stürzte?
Er schüttelte den Kopf und gab ein unwilliges Geräusch von sich, als Chloe etwas sagte. „Er hatte nur mit einem Ohr zugehört, weil seine Gedanken ganz woanders waren.
Während er sie ansah und die junge Frau meinte, dass ihm ja heute schon ordentlich eingeheizt wurde, grinste er breit. „Joa... nur zum Zug bin ich immer noch nicht gekommen... Aber ich habe nicht vor, mir eine heiße Dusche entgehen zu lassen.“, sagte er mit einem Zwinkern und erhob sich ebenfalls, als Chloe aufstand. Auf ihre nächsten Worte nickte er und meinte: „Joa, ich lasse mir was einfallen... Bis später, Kleines.“
Und mit diesen Worten verließ er den Raum und eilte die Treppe hinauf, nahm mehrere Stufen auf einmal. Shit... Wo war noch mal Lyns Zimmer?
Gt Lyns Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 21
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 24, 2014 9:08 am

Chloe grinste." Kannst einfach zu meinem zimmer kommen" summte die kkeine und lief langsam los. Sie wusste nicht was sie machen sollte...vielleicht würde siw ja ein zwei shots trinken...nur um den schmerz in ihrer hand zu betäuben versteht sich. Ja das würde sie jetzt machen! Die kleine lief langsam los und verschwand in ihrem Zimmer.

Gt: chloes zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 24, 2014 11:35 am

Gérard
Er öffnete die Tür und trat ein. Er ging mit gesenktem Kopf zu einem Sessel und ließ sich auf diesem nieder. Er stützte seinen Ellebogen auf seinem Oberschenkel ab und fuhr sich mit der Hand kurz durch die Haare. Dann verweilte sie über seinem Gesicht. Er war erst seit kurzem hier und hatte keine Ahnung, wie er sich verhalten sollte. Die meisten wirkten so, als wollten sie einfach nur allein sein und das verstand er vollkommen. Er selbst war da ja auch nicht so anders. Aber das hatte andere Gründe, nahm er zumindest an. Er glaubte nicht, dass es so viele gab, die sich selbst hassten und sich deshalb mit Einsamkeit straften. Aber er tat es. Und er hatte es seiner Meinung nach auch nicht anders verdient. Seit zwei Jahren verfolgten ihn diese Bilder. Täglich wenn er auch nur für eine Sekunde in den Spiegel sah, kämpfte er mit sich selbst. Er bereute, sie mitgenommen zu haben. Er bereute, dass er sie nicht beschützt hatte. Er bereute dass er Leute geschlagen hatte, aus Angst sie könnten ihn verraten. Doch er wagte noch eines zu hoffen. Er wagte noch zu hoffen hier wenigstens einen Teil hinter sich lassen zu können, wenigstens ohne Polizei oder ähnliches auskommen zu können. Nur wenige kannten diesen Ort und das war gut so. Zudem verhinderte seine Kleidung, dass man ihn für einen aggressiven oder stehlenden Jugendlichen hielt. Oder gar wusste, dass er einst ein Sklave gewesen war oder Verbrechen begangen hatte. Auch heute trug er ein gutes, schwarzes Hemd, die oberen zwei Knöpfe natürlich offen. Dazu eine graue Jeans. Seine Schuhe waren ebenfalls schwarz, mit weißer Sole, und von Lacoste. Er hatte sich hochwertige gekauft, damit sie auch lange hielten und das taten sie. Einige andere Schuhe wären wahrscheinlich schon längst durchgelaufen, doch diese hielten noch sehr gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Fr Jul 25, 2014 10:19 pm

Deliah ging in den Raum und ließ sich auf einem Sofa nieder. Hey Gérard sagte sie und schlug ihr Buch auf. Sie hatte den anderen nur begrüßt weil es höflich war. Sie begann zu lernen. Sie musste besser in der Schule werden damit ihre Eltern sie zuhause wieder aufnahmen. Sie musste sie stolz machen!Das junge Mädchen schaute angestrengt in das Schulbuch und versuchte mit aller Gewalt zu verinnerlichen was dort geschrieben stand.
Sie hasste die Schule, sie hasste ihre Klasse und sie hasste lernen aber weil sie ihre Eltern liebte würde sie das alles erstragen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 21
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   So Jul 27, 2014 9:35 am

Cf sun garden

Jenny stapfte immernoch wütend in den chillroom. Sie hatte rhage sein geld mit einer Notiz auf seinen schreibtisch geleht ujd lies sich jetzt wütend brummen auf einen der sessel fallen. Sie war immernoch stink sauer auf rhage, weswegen sue suxh eines ihrer kurzen sommerklwider angezogen hatte, nur um ihn sollte er herkommen zu ärgern. Sie setzte sixh die Kopfhörer in die ohren und knotete sich einen schwarzen zopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   So Jul 27, 2014 10:01 am

Gérard
Er murmelte ein kurzes "Hallo" als ihn jemand grüßte, bevor er aufschaute um nach zu sehen, wer ihn denn überhaupt angesprochen hatte. Er erblickte ein wirklich hübsches Mädchen mit langen, roten Haaren. Seiner Meinung nach besaß sie etwas besonderes, doch er verbat sich auch nur in irgendeiner Weise weiter über dieses Mädchen nach zu denken. Ihm war so etwas nicht gegönnt. Er hatte schlechte Dinge getan und dafür bestrafte er sich täglich. Er wusste, es gab Personen, die wesentlich schlimmere Dinge getan hatten, weshalb es ihn um so mehr wunderte, dass diese damit leben konnten. Würde er jemals auf Lucie treffen, oder den Mann, den er einfach so brutalst niedergeschlagen hatte, er würde ihnen erlauben sich auf jede erdenkliche Weise an ihm zu rächen, besonders Lucie. Er hatte ihr Leben versaut. Das würde sie ihm bestimmt niemals verzeihen und er sich selbst auch nicht. Hätte er bloß besser aufgepasst, dann wäre all das nie passiert.
Erneut vergrub er sein Gesicht in seinen Händen und versuchte diese Gedanken auf irgendeine Weise zu verdrängen. Es war schwer mit sowas leben zu müssen, aber er musste weiter machen, damit Lucie irgendwann ihre Rache an ihm nehmen könnte. Bis er sie treffen würde, musste er sein Leben fortsetzen und sich selbst für alles bestrafen.
Er war so in seiner Selbstbestrafung versunken, dass er das schwarzhaarige Mädchen gar nicht bemerkte, welches das Zimmer betreten hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   So Jul 27, 2014 9:16 pm

Deliah sah wütend zu Jenny die krach wie eine Horde Elefanten machte. Man kann auch leise reinkommen und sich setzen sagte sie tonlos bevor sie wieder Gérard ansah der ein bisschen verlohren wirkte.Sie schenkte ihm eins ihrer seltenen lächeln.Alles okay bei dir?fragte sie ihn. Scheinbar hatte sie gerade irgendeine hilfsbereite Phase. Sie strich sich ihre roten Haare hinters ohr und setzte sich auf.Sie wusste nicht warum aber Jennys blose anwesenheit nervte sie. Das konnte sein weil die schwarzhaarige eine Miene wie sieben Tage Regenwetter zog und das Deliah nervte.
Es gab nur wenige Menschen die es in ihren Augen verdient hatten so eine Miene zu ziehen und das war gewiss niemand der ein sonst so fröhlicher Mensch war wie Jenny.
Nachdem sie sich innerlich noch ein bisschen über Jenny aufgeregt hatte wandte sie ihre Aufmerksamkeit wieder Gérard zu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   So Jul 27, 2014 9:58 pm

Gérard
Er hatte die ersten Worte von Deliah nur halbwegs mitbekommen, was wahrscheinlich besser so war, denn sie waren auch nicht an ihn gerichtet. Das was sie danach sagte, verstand er jedoch laut und deutlich. Ob alles okay war. Nein, bei ihm war nichts okay. Er verlor scheinbar immer mehr seinen Verstand und jede Sekunde, die er allein irgendwo verbrachte war eine Qual. Jedoch durfte er sein Leid nicht teilen. Alles verbat er sich selbst um sich für seine Taten zu strafen.
Er hob den Kopf und schenkte Deliah ein ganz leichtes Lächeln. "Ja, alles in Ordnung", antwortete er, auch wenn seine Stimme nicht Fröhlich klang. Immerhin war kein Schmerz, keine Wut und keine Verzweiflung enthalten. Es waren einfach nur ruhige Worte aus ihm heraus gekommen. So sprach er meistens, ruhig, fast schon leise. Oftmals konnte es einem das Gefühl geben, er würde jeden Augenblick wie hauchdünnes Glas zerbrechen und das trotz seines recht starken Körpers. Es war erstaunlich, wie jemand wie er so zerbrechlich wirken konnte.

//sry, dass 's so wenig ist, bin mit Handy on
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyn Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 13.07.14
Alter : 25
Ort : Jenseits von Gut und Böse

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Di Jul 29, 2014 8:11 am

Amber

Sie eine Elfe gleich, schwebte das zierliche Mädchen beinahe herein. Ihre Umwelt nahm das verträumte Mädchen überhaupt nicht wahr, denn eigentlich hatte sie schon vor vielen Jahren angefangen sich von ihrem irdischen dasein zurückzuziehen und in ihrer eigenen Welt zu leben.
Es half ihr ungemein die jahrelange Qual durch den Oger zu verarbeiten.

Den Tag hatte sie damit verbracht zu schreiben, solange, bis aus ihrem Handgelenk wieder dieser Schmerz losbrach und sie zum aufhören zwang. Erst dann hatte sie sich Gesellschaftsfähig gekleidet und geschminkt. Ein aprikosefasrbenes Sommerkleid aus leichtem Stoff umhüllte den zarten Körper der Brünetten. Ihre Pracht aus langen, braunen Haaren trug sie offen und zu einem korrekten Mittelscheitel gezogen. Ihre zierlichen kleinen Füße, stecksten in hellbraunen Sandalen.
Vorsichtig, so als könnte sie zerbrechen, ließ sie einfach auf eines der Sofa nieder und zog das dicke, rote Buch unter ihrem rechten Arm hervor. Der Titel war mit goldenen Lettern auf den Buchdeckel gedruckt worden; "Der Herr der Ringe"
Eines ihrer liebsten Bücher...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Mi Jul 30, 2014 2:42 am

Deliahs Augen verengten sich. Natürlich erkannte sie Gérards Lüge. Er saß dort wie ein Häufchen Elend und wollte ihr dann weiß machen das alles in Ordnung war?!Lügner sagte sie tonlos und ging mit ihrem Buch aus dem Zimmer. Sie hasste Lügen , auch wenn sie selbst auch oft welche erzählte. Ihre wahre Geschichte ging niemanden etwas an und deshalb musste sie Lügen erfinden. Das gab anderen Menschen jedoch nicht die Berechtigung sie auch anzulügen. Beim hinaus gehen kam ihr Amber entgegen. Sie mochte das Mädchen nicht, da es scheinbar in einer Traumwelt lebte und sie hasste Träumer. Es war besser wenn man in der Realität lebte anstatt sich in Träumen zu verkriechen

gt Steintreppe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayla Roth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 31, 2014 8:41 am

erster Post

Kayla:

Sie wusste nicht mehr, wie lang sie jetzt schon unterwegs war, seit sie abgehauen ist. Sie hat vollkommen das Zeitgefühl verloren. Sie schätzte es so auf zwei Tage, aber sicher war sie sich da nicht. Sie betrat das Haus im Wald. Von irgenwoher hörte sie Stimmen. Sie ging in die Richtung und kam in eine Art wohnzimmer. Sie war ein wenig unsicher. Normalerweiße passte das gar nicht zu ihr, aber sie wusste ja nicht mal wo sie war. Geschweige denn wo sie hinsollte. Sie hatte Hunger und wollte einen richtigen Ort zum schlafen. Nciht immer die harten kalten Boden verlassener Lagerhäuser. Davon hatte sie genug. Das war zwar immer noch besser gewesen, als das eine mal, als sie im Wald geschlafen hatte, aber trotzdem.


Zuletzt von Kayla Roth am Do Jul 31, 2014 5:34 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 31, 2014 8:50 am

Gérard
Er zuckte zusammen, als Deliah ihn als Lügner beschimpfte. Aber damit hatte sie ja recht. Er war einer und er hatte es verdient dafür gehasst und gemieden zu werden. Mit gesenktem Kopf saß er nun wieder auf dem Sessel.
Als sich die Tür erneut öffnete hob er den Kopf und erblickte ein fremdes Mädchen. Erst reagierte er nicht, bis ihm auffiel, dass sie sich scheinbar nicht auskannte. Sein erster Gedanke war gewesen, dass er sie einfach noch nicht kennen gelernt hatte, doch nun vermutete er, dass sie neu war.
"Kann ich dir helfen?", fragte er mit relativ leiser Stimme. Er sprach nicht gerne laut. Er mochte es ruhig und zurückhaltend.
Er half gerne und oft anderen. Er versuchte dadurch alle seine Fehler gut zu machen, auch wenn er wusste, dass er sich selbst niemals verzeihen würde. Aber es gab ihm das Gefühl, nicht ganz unnütz zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 21
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 31, 2014 12:39 pm

//kelya bitte in der dritten person schreiben

Jenny blickte sich um. Ihre laune war erheblich gesunken und wollte nicht steigen. Und so ging sie wieder aus dem hillroom. Sie brauchte ruhe...verdammt viel ruhe...und so machte sie sich auf in ihr zimmer.
Gt jennys zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Kayla Roth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 31, 2014 5:45 pm

Kayla:

Kayla wusste nicht, woher das Gefühl kam, dass sie hier genau richtig war. Was war das hier? Sie war nur durch zufall auf das Haus gestoßen. Sie sah den Jungen an.
Sie zögerte. Wie konnte sie ihm die Situation erklären, ohne gleich zu viel von sich preiszu geben? Sie wusste ja immer noch nicht, was das alles hier auf sich hatte.
"Nein" sagte sie. "Ich hab das Haus zufällig gefunden und hatte eigentlich gedacht, dass es leer steht und ich eine Zeit lang darin schlafen könnte. Aber dass hier jemand wohnt, war mir nicht klar. Tut mir leid!" sagte sie und trat den Rückweg an. Normalerweiße konnte sie sich auf ihr Bauchgefühl verlassen, aber jetzt schien es sie in die Irre leiten zu wollen. Wieso sollte sie hier auch richtig sein? Das Haus war bewohnt und man konnte ihr eindringen schon fast als Hausfriedensbruch bezeichnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Do Jul 31, 2014 11:13 pm

Gérard
"Warte" sagte er, als sie den Rückweg antrat und ihm beinah keine Zeit zum Antworten gelassen hatte. Er stand auf, da dies wesentlich höflicher war. "Wenn du eine Unterkunft suchst, dann bist du hier richtig. Es leben hier zwar noch viele andere, allerdings sind wir alle Jugendliche, die einmal nicht wussten wohin. Sam hat uns hier Zimmer gegeben und nun leben wir hier. Du kannst auch hier bleiben", erzählte er ihr und hoffte, dass sie bleiben und ihm zuhören würde.
"Wenn du möchtest, kann ich dich zu Sam bringen, er kann dir ein Zimmer geben. Wenn du lieber alleine bist, wird dich dort niemand stören."
Er wusste so ungefähr, wo Sam war, denn er hatte diesen mit Klemmbrett zur Eingangstür gehen sehen, als dort jemand geklingelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayla Roth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Fr Aug 01, 2014 5:16 am

Kayla

Kayla blieb stehen, als er sie dazu aufforderte. Normalerweiße hörte sie nicht auf das was andere sagten, aber hier bestand die Möglichkeit, einen Schlafplatz zu bekommen.
Das aber mehr als nur ein vorrüber gehender Schlafplatz dabei heraussprang, hätte sie nicht gedacht. Aber es bewieß sich mal wieder, dass Kay sich auf ihr Bauchgefühl verlassen konnte.
Sie nickte. "Super!" sagte sie lächelnd und freute sich schon mal wieder in einem richtigen Bett schlafen zu können. Und das hier auch noch andere Jugendlichen lebten, machte das ganze noch besser. So war sie wenigstens nicht ganz allein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Fr Aug 01, 2014 7:33 am

Gérard
Er war ein wenig überrascht, als sie sich so fröhlich lächelnd wieder zu ihm umdrehte und musste sich erst einmal wieder konzentrieren.
"Ähm, okay, dann ... soll ich dich zu Sam bringen?", fragte er. Es war zwar eine dumme Frage, aber besser als wenn er etwas falsches machen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayla Roth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Fr Aug 01, 2014 9:20 pm

Kayla:

Sie nickte und Erleichterung machte sich in ihr breit. Sie hatte schon beinahe nicht mehr damit gerechnet, einen Schlafplatz zu finden und war kurz davor gewesen zu der Pflegefamilie zurück zu gehen. Normalerweiße wäre sie bei ihrem besten Freund untergekommen, aber da sie sich mit ihm gestritten hatte und er nichts mehr mit ihr zu tun haben wollte, ging das nicht. Seitdem fühlte sie sich mies und einsam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Fr Aug 01, 2014 11:47 pm

Gérard
"Okay, dann bring' ich dich mal hin", sagte er und sah sich ganz kurz verwirrt um. Komm schon! Konzentrier' dich! Da war doch die Tür zum Flur, wie hatte er die nur wieder übersehen können. Er ging auf sie zu und drehte sich einmal nochmal kurz zu Kayla um. Ihm fiel auf, dass er sie gar nicht nach ihrem Namen gefragt hatte ... Aber war ja auch im Augenblick nicht so wichtig. Er nickte ihr zu und öffnete dann die Tür, ging auf die große Ausgangstür zu. Dort hin war seines Wissens nach auch Sam gegangen.
gt: Sam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kayla Roth

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Sa Aug 02, 2014 12:48 am

Kayla

"Danke!" sagte sie und musste sich ein Grinsen verkneifen, als er sich orientierungslos umsah. Er wirkte auf Kayla ein wenig verplant. Aber das war irgendwie süß. Sie erwiederte seinen Blick, als er sich nochmal zu ihr umdrehte.
"Ich bin übrigens Kayla!" sagte sie bevor er den Raum verließ. Sie folgte ihm nach draußen. Wer dieser Sam wohl war? Sie hasste es irgendwo neu zu sein. Sie wusste dann nie, wie die anderen so tickten.
Das machte es besonders schwer, denn man wusste nie, wann man was falsches sagte. Die anderen konnten es ja anders aufnehmen, als es gemeint war.

gt: Sam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   Di Aug 19, 2014 10:03 am

Gérard
cf: Zimmer
Er war hierhin zurück gegangen und setzte sich wieder auf einen Sessel. Er saß nahe am Fenster und blickte einfach nur nach draußen in den dunklen Wald. Schatten verdunkelten sein Gesicht und die Haare verdeckten seine Augen. Am liebsten würde er sein halbes Gesicht unter einer Maske oder Bandagen verstecken, damit niemand das Zeichen erkennen könnte. Er würde sich dafür auch die Haut aufkratzen. Doch er wusste, es würde nicht verschwinden. Egal wie sehr er sich verletzen würde. Er müsste sein Gesicht schon auf eine Herdplatte drücken und selbst dann könnte er nicht sicher sein, ob es wirklich verschwunden wäre. Aber wäre es denn nicht einen Versuch wert? Immerhin könnte er dann sein halbes Gesicht verdecken, ohne dass er jemandem die Wahrheit sagen müsste. Vielleicht sollte er es wirklich wagen ... Verdient hatte er es. Er hatte so schlimme Dinge getan, da war es nur gerechtfertigt, wenn er dafür leiden musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Chillroom(Erdgeschoss)   

Nach oben Nach unten
 
Chillroom(Erdgeschoss)
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Gang [Schule-Erdgeschoss]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Schatten :: Das RPG :: Das Hotel :: Erdgeschoss-
Gehe zu: