Haus der Schatten

In das Haus der Schatten kommen Jugendliche die Probleme zu Hause haben, die von ihren Eltern geschlagen werden oder sonst welche Probleme haben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Felicity Jones
So Aug 09, 2015 12:14 pm von Jenny

» Jessica Alice Yvon Taylor (Fertig)
So Aug 09, 2015 12:11 pm von Jenny

» Die Schule der besonderen Kinder
So Mai 31, 2015 2:23 am von Gast

» Straßenkatzen [Anfrage]
Fr Apr 24, 2015 11:50 pm von Gast

» Moonlight Hof
Mi Apr 22, 2015 6:43 am von Gast

» Bestiae Sumus
Mi Apr 01, 2015 10:29 am von Gast

» [Kündigung] Das Burn ehemals Last Game
Fr März 27, 2015 10:37 am von Gast

» Die Schule der besonderen Kinder
Mo März 16, 2015 9:59 pm von Gast

» Stadt der Finsternis | FSK 16 [Anfrage]
So März 08, 2015 12:29 am von Gast


Teilen | 
 

 Küche(Sehr groß)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Küche(Sehr groß)   So Apr 27, 2014 12:06 am

Da es ein altes Hotel ist, hat es eine riesige Küche, mit einer großen Speisekammer und einem Essbereich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Di Jul 22, 2014 11:53 pm

Cf chillroom

Chloe lief in die Küche und ging zum Backofen. Er war noch heiß, schusselig wie Chloe war, wollte sie die auflaufform ohne Handschuh heraus nehmen und verbrannte sie, kaum das sie die Form berührt hatte. Mit einem obszönen Fluch zog sie die Hand zurück und fluchte leise. Sie nahm jetzt einen handschuh und die andere hand. Sie nahm den auflauf heraus und stellte es auf den tisch." So einmal auflauf und Creme brûle" summte sie und stellte einen teller hin. Das ihre hand rot war und bläschen bildete merkte sie nicht, sie merkte nur den schmerz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:05 am

Duke
cf: Chillroom
Er bekam gerade ihren Fluch mit, als er die Küche betrat. Scheinbar hatte sie sich verbrannt. Er sah ihr zu, wie sie den Auflauf aus dem Ofen nahm und auf den Tisch stellte. Dazu einen Teller. "Isst du nichts?", fragte er, während er noch im Raum stand und auf das fertige Essen sah. Er wusste nicht, wie sehr sie sich verbrannt hatte, weshalb er danach nicht fragte. Er hatte auch gelernt, dass es einige Leute gab, die solche Fragen nicht mochten. Zudem interessierte es ihn auch nicht so sehr. Er kannte sie kaum und war nicht der Typ, der sich viel um andere sorgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:09 am

" doch doch, aber ich muss erst noch nen teller abwaschen, das war der lezzte saubere" sagte chloe schnell und ging zum waschbecken, wo sie kaltes wasser aufdrehte und die hand runter hielt. Es sah verdammt fies aus...aber sie mochte schmerzen. Als ihre hand soweit runter gekühlt war, nahm sie kuhlsalbe und einen verband aus dem erste hilfekasten an der wand und behandelte ihre hand." Füll dir doch schon auf, ich brauch noch ein bisschen" sagte sie und summte leise die melodie von dem fap mit der gerade aus den Kopfhörern dröhnte. Sie lief hin und her als sie alles zum abwaschen holte, ihre schritte glcihen einem tanz und wirkten leicht und fliegend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:20 am

Duke
Er sah kurz zu ihr und wie sie ihre Hand verarztete. Schien doch schlimmer gewesen zu sein. "Okay", meinte er nur und setzte sich. Er nahm sich etwas und begann zu essen. Erst in einem gemäßigten Tempo, doch dann schaufelte er es fast nur noch in sich hinein. Es war wirklich lecker und genau richtig, wenn man von der Arbeit zurückkam. Es war noch heiß, weshalb er sich beinah die Zunge verbrannt hätte, aber er dachte noch daran zu pusten. Scheinbar war dieses Mädchen eine gute Köchin. Oh man, jetzt kannte er sie erst ein paar Minuten und wusste schon mehr über sie, als ihm lieb war. Warum er lieber weniger gewusst hätte? Tja, das lag wahrscheinlich daran, dass er gerne Abstand von anderen hielt und sobald man sich etwas kennen lernte war es schwer diesen Abstand bei zu behalten. Denn dann war da immer diese Verpflichtung den anderen zu fragen, wie es ihm ging, sich seinen Namen zu merken und und und. Aber vielleicht war es mal an der Zeit sich darauf zumindest etwas einzulassen. Schließlich wollte er ja etwas neues erleben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:34 am

" scheint ja zu schmecken, ich dachte erst ich hätte zu viel salz rein gemacht" wqgte sie und kam dann mit einem tellee zu ihm. " wie war die arbeit?" Fragte sie. Ja sie wusste das er arbeitete. Sie wollte später mal Köchin wereen...aber sie traute sich nicht ihre selbst geschreibenen rezepte einzureihen. " ich hoffe das es wirklich schmeckt, ich hab das Rezept selbst geschrieben, aber ich bin mir nicht sicher obs gut ist" sagte sie und nahm sich selbst eine kleine Portion
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:42 am

Duke
Oh man, jetzt musste er auch noch eine Konversation führen, dabei war das echt nicht seine Stärke. Aber er beschloss, sich einfach mal drauf ein zu lassen. "Beschissen, wie immer", meinte er nur und auch wenn seine Worte aggressiv waren, seine Stimme hatte wie immer den selben monotonen Klang. "Ja, ist gut", sagte er nur. Lieber mal keine überschwänglichen Lobe, auch wenn es wirklich gut schmeckte. Schon lange hatte er etwas so leckeres nicht mehr zwischen den Zähnen gehabt. Aber er wollte auch nicht unbedingt ihre Sympathie gewinnen. War ja schon ungewöhnlich genug, dass er sich mit ihr unterhielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:45 am

Chloe konnte ein lächeln nicht mehr unterdrücken. Ihre vollen lippen verzogen sich zu einem schönen lächeln, während sie die erste gabel zum Mund führte. Sie selbst war nicht zufrieden mit dem essen...sie hatte das Gefühl das es versalzen war und zuviel pfeffer. Aber ihr geschmack war aucg eun wenig ausgeprägter als der von den meisten. " freut mich das es dir schmeckt" sagte sie und stocherre im essen herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 12:56 am

Duke
Er aß einfach nur weiter und bereits nach kurzer Zeit war sein Teller leer. Vielleicht oder eher wahrscheinlich hätte noch eine Portion in ihn rein gepasst, jedoch wollte er nicht auf den Nachtisch verzichten, vor allem da sie sich so viel Mühe damit gemacht hatte. Irgendwo in ihm drin gab es immer noch die guten Manieren, die ihm seine Eltern eingetrichtert hatten, als er noch jung gewesen war. Als sie beide noch dagewesen waren. Selbst als sein Vater nur noch getrunken und geweint hatte, hatte er ihn gemocht. Die einzige Person, die er seit dem Tod seiner Mutter nicht mehr ausstehen konnte, war seine Schwester. Sie hatte ihn und ihren Vater im Stich gelassen, war einfach weggegangen. Sie hatte nun ein erfolgreiches Leben, dass hatte er zufällig mitbekommen, als er sich mal eine Zeitschrift geklaut hatte. Sie hatte eine Banklehre gemacht, viel verdient und anschließend auch noch einen reichen Baron geheiratet. Sie hatte sich somit ein Studium finanzieren können. Als er das gelesen hatte, hatte er einen ganzen Tag lang gewütet. Er hatte Scheiben eingeworfen, Passanten verprügelt und sogar einen kleinen Laden in Brand gesteckt. Als er daran dachte, kam Wut ihn ihm hoch und auch wenn er seine Miene nicht verzog, ballte er die Fäuste und verbog die Gabel, welche er gerade auf den Teller hatte legen wollen. Als ihm dies auffiel, nahm er beides und legte es einfach nur in die Spüle. Er würde vielleicht später abwaschen, wenn überhaupt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 1:06 am

Chloe schob den halbvollen teller lustlos von sich weg. Sie dachte wieder an ihre Vergangenheit. ..ihre mutter hatte früher gerne gekocht und gesungen...bevor chloes vater ihre mutter betrogen hat. ..sofort war wieder das verlangen nach einer Zigarette und eine flasche gin da...aber sie wollte doch aufhören. ..immer wenn sie an ihre Vergangenheit dachte, wollte sie eine rauchen und sich zu saufenm..um ihren schmerz zu ertränken. Ihre augen wurden wütend, sie drückte das glas in ihrer hand zusammen und das glas zersprang. Die splitter von mir bohrten sich tief in ihre hand und sofort tropfte blut auf den tisch." Dieser elende schweinehund" knurrte sie leise und blendete alles um sie herum aus. Wenn nichr bald etwas geschah, würde die kleine nlauhaarige doch noch zur flasche greifen und sich wieder so zu saufen das sie alle hemmungen fallen lies
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 1:24 am

Duke
Er hörte es klirren. Vielleicht war ein Glas runter gefallen. Er wandte sich nun vom Waschbecken ab und ging ohne seinen Blick auf etwas anderes zu richten auf die Tür zu. "Ich geh dann mal", meinte er nur. Irgendwie war die Stimmung umgeschlagen. Es wirkte so geladen in diesem Raum. So als würde jeden Augenblick eine Sicherung durchbrennen. Besser er würde sich selbst erstmal beruhigen. Mit einem guten Buch oder so. Das war zumindest das einzige, das er sich leisten konnte. Er hatte kein Geld für Kopfhörer oder eine Musikanlage, weshalb er das Tanzen auch aufgegeben hatte. Zudem war Musik nicht unbedingt das beste um ihn zu beruhigen. Denn wenn er geladen war, hörte er auch meistens impulsive oder aggressive Musik und das verschlimmerte seinen Zustand oft nur. Er streckte die Hand nach der Türklinke aus, hielt jedoch kurz inne. "Danke für das Essen", sagte er noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 1:31 am

Chloe nickte leicht, aber ihr fiel ein das er es nicht sehen konnte."kein Problem" sagte sie aus zusammen gebissenen Zähnen. Ihrer Stimme hörte man den schmerz an, den sie dank dieses scheiß Glases hatte. Sie stand langsam auf, hatte die Hand mit am Handgelenk umklammert und zitterte. Die Tränen stachen in ihren Augen, wollten raus, aber sie drückte sie zurück. Eigentlich musste ihre Hand genäht werden, aber sie ging nie in ein Krankenhaus und würde das jetzt auch nicht ändern. Sie biss die Kiefer fest aufeinander, wollte nicht zeigen das es ihr schlecht ging. In der Hinsicht war sie recht stur....vielleicht würde sie nach Alec suchen.... Der konnte sicherlich auch mit ner Nadel umgehen wenn es nicht um Tattoos ging. Alle ihre drei Tattoos die sie bis jetzt hatte waren von ihm gestochen worden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 1:42 am

Duke
Ihre Stimme hörte sich schmerzverzerrt an, jedoch empfand er dies nicht als ungewöhnlich. Also öffnete er nun die Tür und verließ die Küche. Den Nachtisch hatte er schon vollkommen vergessen. Er würde sich irgendwo ein Buch suchen, wo wusste er noch nicht. War ja auch unwichtig. Er könnte einfach ein bisschen durch das Gebäude latschen, vielleicht würde er etwas interessantes sehen. Dem war meistens so. Es kam nur selten vor, dass mal nichts los war. Bloß wen immer er auch traf, derjenige sollte aufpassen, sonst würde Duke wahrscheinlich zuschlagen. Noch immer kochte in ihm die Wut und er hoffte, er könnte sich ablenken oder würde irgendetwas finden um Dampf ab zu lassen.

gt: weiß noch nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 1:46 am

Chloe sah auf das Blut welches ihren Arm herab lief. Sie musste jetzt echt dringend Alec finden...sonst hatte sie ein Problem. Sie nahm sich ein Geschirrhandtuch und lief dann zurück zum Chillroom.

gt Chillroom
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Mi Jul 23, 2014 8:10 am

Revan
cf sein Zimmer ^^
Er stieß die Tür zur Küche so heftig auf, dass sie gegen die Wand knallte... Allerdings hatte er vergessen, dass es eine Schwingtür war, die sich nach beiden Seiten öffnen ließ... und so kam sie mit Schwung zurück und traf ihn frontal. „Verdammte Scheiße!“, brüllte er, während er mit der Hand seine Nase betastete... Bluten tat sie nicht, schmerzte wahnsinnig... Fühlte sich aber nicht gebrochen an. Wäre zwar nicht das erste Mal gewesen, aber brauchen tat er es definitiv nicht.
Revan trat zum Kühlschrank, blickte hinein. Gähnende leere... Im Fach der Tür standen zwei Bierflaschen... Bier... Was sollte er bitte schön damit? Erstens schmeckte es nicht und zweitens wurde man davon nicht so schnell besoffen...
Gereizt knallte er die Tür des Kühlschranks zu und riss jeden Schrank auf, bis er fand was er suchte. Korn war zwar nicht seine erste Wahl, da er eher auf Whisky stand... aber in der Not aß der Teufel Fliegen... oder trank, wie in seinem Fall. Wem der Alkohol gehörte wusste er nicht, war ihm auch egal...
Die Flasche war schnell geöffnet und er machte sich nicht die Mühe ein Glas zu nehmen... Er würde eh erst aufhören, wenn die Flasche leer war – oder er seine Freundin aus seinem Gedächtnis gestrichen hatte... Oder war sie jetzt seine Ex? Toll... bei dem Gedanken ging es ihm noch beschissener....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 6:34 am

cf Cherrys Zimmer

Cherry ging - mittlerweile wieder angezogen - in die Küche um sich einen Apfel zu holen. Die Sache mit Lyn und Alec war ihr von Minute zu Minute egaler geworden. Sollten die zwei doch machen, sie wusste ja das ihr sex mit Alec auf jedenfall besser war , als der mit Lyn je werden würde. Der Blick der schönen Frau viel auf Revan. Sie ging zu ihm, nahm ihm die flasche aus der hand und trank einen großen Schluck ,bevor sie sie ihm wieder gab. Na Süßer warum besäufst du dich? fragte sie fröhlich. Die Frage stellte sie mehr aus Höflichkeit als aus Interesse. Sie war schließlich Nutte und keine Psychologin.
Wärend sie auf eine Antwort wartete nahm sie sich einen grünen Apfel und knabberte daran.Da sie heute Abend noch arbeiten musste konnte sie nicht so viel essen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 7:35 am

Revan
Er starrte stumpfsinnig vor sich hin und es schien, als würde er die Flasche vor sich betrachten... Doch eigentlich spukte nur ein ganz bestimmter Mensch in seinem Kopf herum... Ri... der Alkohol hatte nicht den gewünschten Erfolg. Obwohl er die Wirkung bereits merkte, dachte er ununterbrochen an seine Freundin... oder sollte er besser Ex-Freundin sagen? Nach der Aktion würde Ri ihn mit dem Arsch nicht mehr angucken... Scheiße... Wie sollte er ohne sie leben? Das war ein Ding der Unmöglichkeit! Sie war die einzige, die ihn auch nur halbwegs im Griff hatte und auf die er auch nur Ansatzweise hörte... Schon erbärmlich, wenn er so drüber nachdachte... Er war ja regelrecht abhängig von ihr...
Revan bemerkte nicht, dass noch jemand die Küche betrat und es war ihm im Grunde auch egal – bis man ihm seinen Korn wegnahm... der ja eigentlich nicht einmal ihm gehörte. Hätte er nicht schon weit mehr als 2/3 der Flasche geleert, wären seine Reflexe auch besser gewesen und er hätte seinen 'Schatz' noch fassen können... aber so? Beinah ungläubig sah er zu, wie Cherry die Flasche an ihre Lippen hob und einen Schluck nahm. Verfickte Scheiße! Revan sprang auf die Beine, sein Stuhl fiel dabei nach hinten und kam krachend auf dem Boden auf.
Er schlug die Flasche vom Tisch, die zerschellte und das Glas sich in der Küche verteilte. „Willst du mich Verarschen, du dämliche Kuh? Geh mit deiner Fresse an deine Sachen und nicht an meine!“, blaffte er und seine Hände ballten sich zu Fäusten. Revan hatte keinerlei Probleme damit, einfach zuzuschlagen... und es war ihm auch egal, ob es eine Frau war, die seinen Zorn zu spüren bekam. Zudem war er immer noch sauer auf Ri und brauchte einen Katalysator für seine Wut... und den Alkohol konnte er ja nun vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 7:51 am

Cherry schaute dem ganzen Geschehen interessiert zu und bei Revans kleinem Wutausbruch musste sie ein lachen unterdrücken.Uh welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen?Soweit ich informiert bin gehört der Korn auch nicht dir sondern mir.Ich hatte ihn eigentlich aufgehoben für einen besonderen Anlass aber naja. sagte sie und grinste. Süßer du verträgst scheinbar nicht so sonderlich viel...sieh dir mal das ganze Chaos an
Cherry bückte sich und hob eine Scherbe auf. Natürlich schnitt sie sich aber sie leckte das Blut einfach ab.Und nur falls du nicht richtig gucken kannst. Ich bin ne Nutte und keine Kuh. Lass deine Wut nicht an mir aus...wobei dein kleiner Wutausbruch echt putzig ist sagte sie spöttisch.
Cherry hatte gerade richtig spaß an dieser Situation
Würde er sie schlagen würde sie ihre beiden Freunde Pfefferspray und Messer zücken und dann würde ihm das ganze sehr sehr schnell leit tun.
Wegen ihres Berufes musste sich Cherry schließlich zu wehren wissen. Schon viele Männer hatten sie vergewaltigen wollen aber nur wenn sie es auch zugelassen hatte war es geschehen.Hatte sie mal keine Lust auf sowas landete der Freier meist im Krankenhaus. Gut gelaunt wartete Cherry auf die weiterführung von Revans kleinem Schauspiel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 8:16 am

Revan
Er neigte zu Wutanfällen... und das schon beinah krankhaft. Er war aufbrausend, temperamentvoll und sehr schnell gereizt. Geduld war nicht seine Stärke... und Nachdenken schon gar nicht. Und seine Aggressive Ader wurde durch den Alkohol in seinem Blut noch verstärkt. „Stand dein Name drauf, oder was? Quatsch mich nicht so blöd von der Seite an!“
Angeekelt verzog er das Gesicht, als Cherry eine Scherbe aufhob und sich daran schnitt... Zu allem Überfluss leckte sie das Blut auch noch auf. Wer weiß, wie viele Krankheiten die bereits hatte... Allerdings verstand er jetzt, was Ri so wütend gemacht hatte... Im Grunde hatte er Cherry eigentlich recht gut leiden können. Sie hatte ihn bisher nicht genervt, war ihm nicht zu nahe gekommen und hatte ihn in Ruhe gelassen... Jetzt allerdings war sie auf seiner Hassliste direkt hinter Alec und seinem Großvater... nicht zu vergessen von Ris Großvater und diesem William...
Revan ertrug es nicht gut, wenn man sich über ihn lustig machte – vor allem nicht von jemanden, der anscheinend nicht wusste, was für eine Kleidergröße sie brauchte und sich deshalb ein paar Nummern zu klein kaufte. „Mit deinen Augen scheint anscheinend auch nicht alles zu stimmen... Sonst würdest du dir Sachen kaufen die dir passen... und nicht welche, in denen du aussiehst wie eine Wurst in ihrer Pelle...“, meinte er spöttisch.
Er verschränkte die Arme vor der Brust, ballte die Hände aber angriffsbereit zu Fäusten. Er wollte seine Wut rauslassen! Egal wie... und egal an wem... er musste sich abregen, bevor er Ri das nächste mal sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 8:28 am

Cherry grinste weiter provozierend. Ihr machte das ganze gerade richtig spaß. Sie strich sich am Körper entlang und gab einen leisen stöhnlaut von sich. Also ich mag meine Sachen. Das ist Latex und das muss so eng sitzen du Genie. Hat dir der Alkohol etwa schon das Hirn weg geätzt? fragte sie nachsichtig als ob sie mit einem kleinen Kind sprechen würde. Beinahe hatte sie Revan soweit das er zuschlagen würde. Dann würde sie ihm die Scherbe in den Bauch rammen. Tief in ihrem Inneren war sie nämlich doch sauer auf Alec. NIEMAD ließ sie so einfach stehen. Und wenn Revan seine Wut an ihr auslassen wollte dann würde sie ihm das mit gleicher münze zurück zahlen. Na warum bist du so wütend? Stress mit deiner Schlampe oder hast du deine Tage? fragte sie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 8:46 am

Revan
Er hatte das seltsame Talent die Schwächen eines Gegners heraus zu finden – und bei Cherry war es ganz klar ihr Aussehen. Wie ein Adler auf seine Beute stürzte er sich auf diese Vorlage.
„Klar das du sie magst... sonst hättest du sie ja nicht an.“, meinte er spöttisch. „Ich habe nur gesagt, dass sie nicht passen... und Latex hin oder her... Wer zu viel auf den Rippen hat, sollte seine Polster nicht so zur Schau stellen.“
Seine ungewöhnlichen blauen Augen blitzten provozierend und als er aufstand, knirschten die Scherben unter seinen schweren Doc Martens. Revan wusste durchaus, wie er aussah und wie er auf andere wirkte. Er war beileibe keine Schönheit und mit dem rasierten Schädel, den Tattoos und seinem Kleidungsstil zeigte er deutlich, wie und was er war. Tja, im Grunde waren er und Cherry sich gar nicht mal so unähnlich. Sie beiden waren stolz genug um nach Außen zu tragen, wie sie waren. Mit dem Unterschied, dass Cherry wert auf ihr Aussehen legte und Revan eben dieses egal war. Ihn störte es nicht, wenn er verletzt wurde – was man an seiner Nase erkennen konnte, die bereits mehr als einmal gebrochen wurde... und an den Narben, die von Schnittwunden stammten – oder von Schlägereien...
„Und ich muss dich enttäuschen... Es ist nichts neues, dass ich wütend bin. Meine Laune ist nie besser als jetzt.“ Es sei denn, er war mit seiner RI zusammen... obwohl seiner ja jetzt wohl auch vorbei war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cherry

avatar

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 28.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 8:58 am

Cherry fing an Revan wirklich zu hassen. Niemand durfte sich über ihr Aussehen lustig machen.
Dann sind wir ja beiden unbelehrbar. Denn wer keine Eier hat sollte nicht den Dicken markieren meinte sie spöttisch. Natürlich sah Revan zum fürchten aus aber das machte ihr garnichts. Er war auch nur ein armes seelchen mit einem überschuss an Testosteron. Seine Schnittwunden und seine komische Nase die bestimmt schon mehr als einmal gebrochen war sahen zwar echt nicht schön aus aber jeder hatte ja schließlich seine Makel. Die einen sah man , die anderen nicht.Schätzchen ich weiß das ich geil aussehe und mein selbstbewusstsein ist so groß das mir deine Worte am arsch vorbei gehen sagte sie lächelnt.Es war eine fette Lüge aber zum Glück konnte Revan ja keine Gedanken lesen. In diesen Gedanken verfluchte sie Revan, Alec und diese Schlapme Lyn die es gewagt hatte ihr einen guten Fick zu verderben.
Schön das deine Laune besser ist, dann können wir ja gleich auf den Tischen tanzen
Cherry machte einen eleganten Hüftschwung bevor sie sich zum Kühlschrank umdrehte und sich die Flasche Osborn von Alec nahm. Er hatte sicherlich nichts dagegen wenn sie ein paar schlücke nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Do Jul 24, 2014 11:11 pm

cf: Hotellobby

Catarina betrat den Raum und erblickte Revan, sah, dass er verdammt wütend war und gleich ausrasten würde. Dann entdeckte sie Cherry. Und in dem Moment sah sie ein, dass diese Fotze nie auch nur ansatzweise für Revan in Betracht kam. Aber sie störte ihn und deshalb störte sie auch sie selbst. "Na, interessiert sich keiner für dich, weil du so hässlich bist? Ist scheiße, oder?", sagte sie scheinbar bedauernd, aber die schöne junge Frau lächelte dabei und ihre Augen blitzten. "Weißt du, es muss schrecklich traurig sein, wenn sich alle Kerle erst betrinken müssen, um deine Anwesenheit zu ertragen. Du tust mir echt leid..."
Sie näherte sich Revan nicht, es musste ja nicht so wirken, als ob sie es nur für ihn tat. Nein, nur für ihn tat sie es nicht, sie hasste die andere mit ihrer überheblichen Art. "Und Entschuldigung, dass ich das so sage, aber von einem Arsch kann man bei dir nicht reden...so flach wie du bist..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Fr Jul 25, 2014 9:16 am

Revan
Er fand Cherry lächerlich... Ihre ganze Art, ihr Verhalten war selbst in seinen Augen peinlich - und das musste schon was heißen. Ihre Arroganz war vollkommen fehl am Platze. Sie sah vielleicht okay aus, aber als geil würde er sie jetzt nicht bezeichnen... Schon alleine deshalb nicht, weil sie eigentlich auch hätte nackt gehen können. Ihre 'Kleidung' – wenn man das denn so nennen könnte – bedeckte so gut wie gar nichts und Revan verstand wirklich nicht, wie ein Mann davon auch nur ansatzweise angesprochen werden konnte... Aber es war ganz einfach... für einen Fick war sie gut, aber für eine Beziehung würde sie niemals in Betracht kommen. Da standen Männer doch eher auf den Typ Frau, die nicht alleine durch ihr Auftreten zum Ausdruck brachte 'Hier bin ich, wer will mich'...
Er schüttelte auf ihre Worte nur mitleidig den Kopf, wenn Revan auf eine Herausforderung nicht einging, dann war es ihm nicht wert, sich mit dem Gegenüber anzulegen... und bei Cherry war es so. Sie war vulgär... und nichts anderes. Sie war nicht so einfallsreich wie Ri... die trieb ihn ja gradezu in den Wahnsinn, weil sie Haargenau das traf, was ihm auf den Geist ging... Als die Küchentür aufging, wandte er sich um und wollte hinaus gehen – als er direkt in das Gesicht seiner Freundin – oder Exfreundin.... - blickte... Scheiße! Wenn sie jetzt wieder irgendwas falsch interpretierte?! „Was auch immer du denkst, es ist nicht so!“, sagte er zu Ri, verteidigte sich sicherheitshalber im Voraus... Klar, dadurch machte er sich selbst zum Pantoffelhelden... Aber scheiße, er liebte Ri! Und für sie würde er sogar auf den Knien herum rutschen... Jedenfalls, wenn er den Streit damit beilegen könnte...
Doch sie schien sich nicht um ihn zu kümmern... anscheinend war sie immer noch wütend auf ihn...
Verständlicherweise... Und dann begann sie Cherry zu beleidigen. Gott, wie er sie dafür liebte. Mit ihren blitzenden Augen und ihrer natürlichen Schönheit, ohne irgendwelche Kosmetika war sie für ihn ganz klar die Nummer eins. Allerdings fand er, sie müsste sich nicht auf Cherrys Niveau herab lassen... Reichte schon, wenn er sich häufig genug auf unterster Stufe bewegte.... Zu gerne hätte er sie in den Arm genommen... aber da sie ihn nicht einmal betrachtete, verzichtete er zu ihr zu gehen. Nur bei den Worten über den Arsch der anderen Frau musste er grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   Fr Jul 25, 2014 9:53 am

Catarina sah Revan todernst an. "Du brauchst gar nicht zu lachen. Für sie muss das sehr, sehr schlimm sein", sagte sie und musste dann selbst lächeln. Es ging nicht anders, war einfach unmöglich. Sie fand Cherry erbarmungswürdig, mehr war sie nicht. Wenn man sich so preisgeben musste um Beachtung zu finden, machte man etwas falsch.
Dann reichte sie Revan die Tüte. "Hier, hab dir was mitgebracht", sagte sie und betrachtete dann kurz ihren Verband. Sie musste ihn wirklich wechseln...oder wechseln lassen, wenn Revan dazu noch bereit war.
Sie sah REvan fragen an, ob sie auf seine Zimmer gehen durfte wusste sie nicht. Sie hatte getan was er wollte, aber reichte das?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Küche(Sehr groß)   

Nach oben Nach unten
 
Küche(Sehr groß)
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» ...zu sehr verletzt?
» Unsere Beziehung nach unserer Beziehung ist sehr komisch...
» Ex zurück - auch nach sehr kurzer Beziehung?!
» Ich liebe sie so sehr und das macht mich wahnsinnig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Schatten :: Das RPG :: Das Hotel-
Gehe zu: