Haus der Schatten

In das Haus der Schatten kommen Jugendliche die Probleme zu Hause haben, die von ihren Eltern geschlagen werden oder sonst welche Probleme haben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Felicity Jones
So Aug 09, 2015 12:14 pm von Jenny

» Jessica Alice Yvon Taylor (Fertig)
So Aug 09, 2015 12:11 pm von Jenny

» Die Schule der besonderen Kinder
So Mai 31, 2015 2:23 am von Gast

» Straßenkatzen [Anfrage]
Fr Apr 24, 2015 11:50 pm von Gast

» Moonlight Hof
Mi Apr 22, 2015 6:43 am von Gast

» Bestiae Sumus
Mi Apr 01, 2015 10:29 am von Gast

» [Kündigung] Das Burn ehemals Last Game
Fr März 27, 2015 10:37 am von Gast

» Die Schule der besonderen Kinder
Mo März 16, 2015 9:59 pm von Gast

» Stadt der Finsternis | FSK 16 [Anfrage]
So März 08, 2015 12:29 am von Gast


Teilen | 
 

 kleines Kino

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jenny
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 22
Ort : In der Musikfabrik^^

BeitragThema: kleines Kino   So Apr 27, 2014 12:10 am

in kleines Kino welches zweimal im Monat kostelos st.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hausderschatten.forumieren.com
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Mo Aug 04, 2014 7:08 am

Driss
cf:Baderäume
Der junge Schwarzafrikaner schlenderte die Straße zum Kino entlang. Er freute sich, vielleicht endlich mal Zeit mit Alec verbringen zu können, ohne das irgendeine Schlampe seine Aufmerksamkeit stahl. Als er das kleine Gebäude erreichte, sah er sich um und verdrehte die Augen. Alec war nicht hier...das bedeutete, er würde wahrscheinlich nicht mehr rechtzeitig kommen...wahrscheinlich hatte er irgendeine blöde Kuh getroffen...
Driss betrachtete die Filmauswahl. War nicht so das dabei, was er gucken wollte...aber naja, war ja nicht so wichtig. Er würde alleine ins Kino gehen, etwas trostloseres gab es sowieso nicht mehr...also würde er sich den bescheuertsten Film raussuchen und sich lautstark darüber lustig machen, um allen anderen den Film madig zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Mo Aug 04, 2014 8:33 am

Alec
cf Marktplatz
Er hatte sich beeilt und bereute es, weil ihm jetzt verdammt heiß war... aber er kannte Driss, der würde sich eiskalt auch einen Film ohne ihn ansehen, wenn er nicht rechtzeitig auftauchen würde. Und da sie keine Zeit abgemacht hatten, könnte das sehr gut schon geschehen sein. Warum hatte er sich auch aufhalten lassen? Am besten wäre es, er würde mit geschlossenen Augen durch die Gegend laufen.
Seine Augen huschten auf der Suche nach seinem Freund umher und ein Grinsen erhellte sein Gesicht, als er Driss erkannte. Liebend gerne hätte er sich angeschlichen und ihn von hinten umarmt... Wusste aber, wie sein Freund drauf reagierte... Nicht so, wie Alec es sich erhoffte. SO ging er zu ihm und schlug ihm hart auf die Schulter. „Da bin ich. Film ausgesucht?“, fragte er und grinste Driss breit an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Mo Aug 04, 2014 9:21 am

//verdammt...scheiß Internet

Driss starrte auf die Filmauswahl. "Es kommt nur scheiße", sagte er wie beiläufig. "Jetzt müssen wir uns nur überlegen, ob wir den Kindern oder den Weibern den Film versauen wollen", sagte er und wandte zum ersten mal den Blick zu Alec. Er war wütend, dass er so lange hatte warten müssen...und vor allem weil er ahnte, weswegen...das machte ihn ganz krank...aber er hielt sich zurück, lächelte seinen Freund einfach an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Di Aug 05, 2014 9:22 am

Alec
Er verdrehte bei Driss' Worten die Augen. „Jetzt hab dich nicht so. Irgendeinen wirst du doch wohl finden – und solltest du wirklich vorhaben, den Kindern in irgendeiner Form den Film madig zu machen... dann rede ich für den Rest des Jahres nicht mehr mit dir!“
Anscheinend hatte er seine soziale Ader... Was Driss bei den Frauen anstellte, war ihm egal, aber die Kinder sollte er in Ruhe lassen. Das Genöle und Gequengel könnte er jetzt wirklich nicht ertragen.
„Was ist mit diesem da?“, fragte Alec und deutete auf ein Filmplakat ganz rechts. „Soll wohl ganz gut sein.“
Alec sah ihm ins Gesicht und zog eine Grimasse. „Was ist los? Irgendwas stimmt doch nicht. Was hab ich getan??“, fragte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Di Aug 05, 2014 10:04 am

Driss sah Alec an. "Dann versauen wir also den Weibern den Film", sagte er und betrachtete dann das Plakat, auf das sein Freund wies. "Keine Ahnung, kenn ich nicht. Worum solls da gehen?", fragte er und wusste ziemlich genau, dass er besser nicht auf die andere Frage antwortete. Es würde zu Streit führen, zu Stress, der vermeidbar war, so leicht zu vermeiden, dass er das machen musste. Er hasste Streit, klar, ein wenig Provokation und das Maul aufreißen, das war cool, aber Streit...nicht mit Alec, da war ihm das zu ernst...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Mi Aug 06, 2014 8:14 am

Alec
Er zuckte die Schultern. „Woher soll ich wissen, worüber der Film handelt. Ich hab den noch nicht gesehen... Scheint irgendein Thriller zu sein...“ Er erwähnte nicht, dass ihm das Plakat nur aufgefallen war, weil Jessica Alba drauf abgebildet war... Seit er sie in Dark Angel gesehen hat, war sie die Frau, an die er alle anderen maß... nur kam absolut keiner auch nur im entferntesten an sie dran...
„Von mir aus können wir aber auch den Kinderfilm da gucken. Mir ist alles recht. Entscheide du halt. Und antworte auf meine Frage. Ich hasse es, wenn du schweigst. Dann kannste auch gleich allein ins Kino gehen. Sag einfach, was dich stört... verdammte Scheiße... Echt jetzt.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Mi Aug 06, 2014 11:22 pm

//boah das ist irgendwie peinlich wie kurz meine Posts mit Driss sind...

Driss verdrehte die Augen. "Alec, Mann! Ich warte hier auf dich und du baggerst in der Zeit wahrscheinlich irgendeine dämliche Schlampe an! Und ich steh hier rum wie blöd!", sagte er aufgebracht und nicht gerade leise. Es war ihm egal, was andere hier von ihm dachten. Und er war verdammt sauer!
"Ich hab keinen Bock allein ins Kino zu gehen! Und ich dachte, du würdest endlich mal Zeit mit deinem Freund verbringen und nicht nur irgendwelche Tussen vögeln!" Driss sprach so, als seien sie nur Freunde, als wäre es nicht mehr, was zwischen ihnen lief. Aber er wollte nicht als schwul gelten...das war ein Graus für ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   Do Aug 07, 2014 6:53 am

Mit gesenktem Kopf ging die kleine Blondine am Kino vorbei. Ihre Haare unter einer Baseball-Cape gesteckt, sodass es nicht zu sehr auffiel, auch hatte sie ein Tshirt von ihrem Bruder an, welches ihr bis kurz vor Ende ihrer Hotpants reicht. Schon früher hatte sich Arabella gefragt, warum ihr Bruder größer war als sie, obwohl er ihr Zwilling war und nur ein paar Minuten älter war als sie selbst, aber mit den Jahren wurde es ihr egal und war meist froh, dass er größer als sie war. An ihren Knien konnte man erkennen, dass sie oft hingefallen war, da sie mit ihren Händen ihre Tasche fest im Griff hielt, welche an ihrer Schulter baumelt. Laut war die Musik, die Bella über ihre In-ear-Kopfhörer auf ihrem Handy anhörte, aber nicht solaut, dass sich die anderen Belästigt fühlten. Sondern solaut dass sie die Umwelt nicht so genau mitbekam. So bekam sie auch nicht mit, wie so zwei Typen am Diskutieren waren und sie kurz nach diesen beiden etwas übersah und darüber stolperte. Zum Glück reagierte die Kleine noch rechtzeitig, sodass sie den Sturz wie die ettlichen Male davor mit Händen und Knien abfangen konnte. Aber eines konnte sie dabei nicht verhindern und zwar, dass ihre Baseballcape von ihrem Kopf dabei segelte und etwas vor ihr auf dem Boden landete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Do Aug 07, 2014 9:44 am

Alec
Na ganz toll... hätte er bloß nicht gefragt. Jetzt hatte Driss wieder schlechte Laune und begann herum zu zicken. Zudem wurde seine Stimme auch immer lauter und einige Kinobesucher sahen schon zu ihnen hinüber. Gut, dass Alec die Meinung aller anderen eh egal war.
„Erstens haben wir gar keine Zeit ausgemacht, wann wir uns fürs Kino treffen wollen... und zweitens bin ich doch jetzt hier, oder nicht? Wenn du so herum zickst, kannst du ab jetzt gerne alles alleine machen. Das ist mir zu blöd.“ Ja... Alec verdrehte gerne mal die Worte... sodass a Ende meist er als unschuldiger heraus ging...
Doch als sein Freund dann meinte, dass er ja lieber irgendwelche Weiber flachlegen wollte, als mit ihm was zu unternehmen, kniff er die Augen zusammen. „Willst du etwa auch gevögelt werden? Sags nur, dann kann ich es vielleicht einrichten!“, blaffte Alec nun in der selben Lautstärke zurück.
„Gott, ich hab keinen Bock mehr auf die Scheiße!“ Zudem regte es ihn auch noch auf, dass Driss einfach nicht zugab, dass sie zusammen waren. Wo war verdammt nochmal sein Problem?
Als Alec einen dumpfen Aufprall hörte und sich um wandte, hatte er eine wunderbare Aussicht auf einen in Hotpans gehüllten Hintern. Mehr sag er nicht – und mehr war ihm auch nicht wichtig.
Mit einem letzten – sehr gehässigen – Blick auf Driss, ging er zu dem Mädchen, welches auf allen vieren auf dem Boden hockte. Ein zweideutiger Spruch lag ihm bereits auf den Lippen, doch er schwieg. Er stellte sich vor ihr hin, ging in die Hocke und reichte der jungen Frau mit einem leichten Lächeln die Cappi. „Alles klar? Du hast dir doch nicht weh getan, oder?“, fragte er leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Do Aug 07, 2014 10:28 pm

Driss sah seinen Freund an. "Du sagst mir, ich soll zum Kino kommen und ich warte dann wieder! Wenn du es unbedingt willst, gut! Dann ist Schluss!", sagte er hart.
"Ach, du hast also nur Zeit für jemanden, wenn er gefickt werden will?!", erwiderte er auf die Frage, ob er gevögelt werden wollte. Alec war entsetzlich, anstatt dass er einfach ein Mal sagte, es täte ihm leid, dass er so spät sei, nein, das sah er überhaupt nicht ein. Als dann dieses blöde Stück stolperte und Alec natürlich zu ihr rannte, war es endgültig genug.
"Kannst ja was mit der blöden Fotze machen! Ist dir doch sowieso lieber!", sagte er und ging. Er hatte echt keinen Bock mehr. Ein junger Mann stand ihm im Weg und machte anders als die anderen keinen Platz. Wütend stieß Driss den Mann zur Seite, der wie blöd mit den Armen wedelte und hinfiel. Als ihn daraufhin die umstehenden erschrocken ansahen. "Was?!", fragte er nur patzig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   Fr Aug 08, 2014 3:50 am

Verschreckt schaute die Kleine zum Kerl auf, als er ihr die Cappi hinhielt. "Danke", sagte Bella leise ehe sie aufstand und man sah, dass sie klein war. Die Baseballcap wurde wieder aufgesetzt und ihr Pony unter diese gesteckt. Kurz machte die Blondine eine Bestandsaufnahme und stellte erleichtert fest, dass nur ihre Knie etwas aufgeschlagen waren und ihre Hände etwas schmerzten. "Alles noch heile", wurde auf die Frage des Kerls kurz geantwortet. Hätte Bella genug Erziehung genossen, würde sie sich ja jetzt vielleicht vorstellen, aber hat sie nicht und macht es deshalb nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Fr Aug 08, 2014 5:37 am

Alec
Schluss? Schluss?? Niemand machte mit ihm Schluss! Wenn, dann war es andersrum! Seine grauen Augen wurden kalt wie Eis, während er Driss hinterher sah und als er sprach, war seine Stimme hart und voller Spott. „Du machst Schluss? Müsste man dafür nicht erst zusammen sein, bevor es soweit kommen kann? Ich kann mich nicht dran erinnern, dass ich irgendwas in der Art mal gesagt hätte.“ Er sprach nicht leise und wusste, dass es ein Hieb war, der weit unter die Gürtellinie ging...
Da Alec selbst absolut abgestumpft war und ihn so gut wie alles kalt ließ, wusste er nicht, wie hart solche Worte die wenigen Menschen trafen, für die er wichtig war. Seine Augen folgten Driss, als dieser sich durch die Menge schob und dabei anscheinend auch die Ellenbogen benutzte. „Reite dich ruhig in die Scheiße... Ich hole dich da nicht raus.“, meinte er leise und ballte die Hände zu Fäusten. Er hatte nicht vor gehabt, dass es soweit kam... aber er konnte sich nicht entschuldigen. Es ging einfach nicht. Lieber verlor er alles und jeden, als auch nur die kleinste Schwäche zuzugeben.
Er schüttelte den Kopf um seine Trüben Gedanken zu vertreiben und blickte dann wieder zu dem Mädchen auf dem Boden. Sie sah ihn an, als wäre er der Sensemann persönlich und für einen kurzen Moment schloss er resigniert die Augen. So falsch lag sie damit vielleicht gar nicht... Als sie sich bedankte, ruckte er nur kurz mit dem Kopf. „Passt schon.“, meinte Alec und sah zu,, wie sie sich erhob und dann meinte, dass alles noch heile war. Spöttisch warf er einen Blick auf ihr Knie und zog eine Augenbraue hoch. „Heile? Ich würde das jetzt nicht so nennen....“ Er griff nach ihren Händen und drehte die Innenfläche zu sich, betrachtete die Schürfwunden, die vom Abfang herrührten. Leicht strich er mit dem Daumen drüber. „Definitiv nicht heile...“, meinte er leise und grinste, bevor er sich erhob.
Nun konnte er auf sie hinab sehen und das erste, was ihm bei ihrer geringen Größe einfiel, war das sie ihm im stehen einen... Nun ja... „ist ja jetzt nichts Weltbewegendes. Solltest es dir trotzdem säubern und desinfizieren. Ich bin übrings Alec. Und du?“, fragte er und betrachtete sie. Im Grunde war sie vor ihm sicher... durch ihre geringe Größe war sie in seinen Augen nicht mehr als ein kleines Kind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   Fr Aug 08, 2014 10:03 am

//schuld bitte zu Lyn.... die hat ich angemault hier zu schreiben.... kann den aber auch rauslöschen dann wieder...... aber wie gesagt, schuld zu lyn

Grimmig wurde der Blick von Arabella, als sie sah wie der Kerl eine Augenbraue hob. Manchmal glaubte sie echt, dass jeder es besser wüsste als sie. Dumm ist sie nicht, nur mangelhafte Erziehung hatte die Kleine bekommen. Doch als sich der Kerl noch erlaubte, ihre Hände anzufassen wurde es ihr doch etwas zu viel, sodass sie ruckartig die Hände wegzog. Er konnte ja natürlich nicht wissen, dass Bella es nicht mochte groß angefasst zu werden. Besonders von Fremden mochte sie es nicht, wo sie eh so gut wie nicht ihren Mund aufbekam. Ändern müsste sich die Blondine, denn hier war sie alleine ohne ihren Bruder, der für sie mitsprach. Der wusste, dass sie einige Komplexe hatte. Einer davon war, mit Fremden zu reden. Meistens  brauchte sie so lange sich an die Leute zu gewöhnen, dass sich die Wege schon wieder trennten. Den Kopf musste sie schon sehr in den Nacken legen, als der Kerl aufstand. Manchmal fragte Arabella sich schon, warum ausgerechnet sie 1,50 Meter nur groß war und ihr Bruder sie um glatte 20 Zentimeter überbot. Aber der Kerl hier, hätte ihren Bruder noch mehr überboten, sodass der Blick noch grimmiger wurde. "Und was wenn ich die net säubere und desinfiziere? Willst dann mit mir schimpfen wie ein Kind? Bin die Bella", kam es über Arabellas Lippen recht distanziert. Merkte sie meist recht schnell, wer sie wegen ihrer geringen Körpergröße als Kind betrachtete und wer nicht. Müsste die Kleine eine Liste schreiben, wäre auf der Seite mit dem Kind betrachten viele Namen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Fr Aug 08, 2014 10:20 pm

Alec
Seine andere Augenbraue wanderte ebenfalls höher, als die kleine ihre Hände ruckartig zurück riss, als hätte seine Berührung sie verbrannt. Aber es schien nicht nicht so, als wäre es aus Verlegenheit geschehen, eher aus Ärger. Ihre Augen wurden schmal, als ihre Brauen nach unten rutschten und sie ihn böse ansah. Gott... sah das drollig aus. Er hatte den Drang, ihr über den Kopf zu tätscheln und zu sagen, dass alles okay wäre.... wie bei einem verängstigten Haustier. Seine Mundwinkel zuckten leicht bei diesem Gedanken. Jetzt schien er auch noch fürsorglich zu werden. Jetzt reichte es wirklich....
Als sie dann auch noch vor ihm stand, kaum bis zu seinem Schlüsselbein reichte und dann mit bösen Blick zu ihm aufsah, dabei den Kopf weit in den Nacken legte und ihn frech fragte, was er denn tun würde, wenn sie seinen Worten nicht folge leistete. Der Gedanke, dass er mit ihr Schimpfen würde, war anscheinend recht unglaubwürdig.... nun ja... ihm fiel auch besseres ein als dies.
Er hob die Hand, nahm ihr Kinn zwischen Daumen und Zeigefinger und drehte ihren Kopf nach rechts und nach links, betrachtete sie nachdenklich und meinte dann leise: „Oh... ich könnte dich übers Knie legen, Püppy – wenn es mir nicht egal wäre, was du tust. Ich hab dir nur nen Tipp gegeben. Ob du ihn befolgst oder nicht, ist ganz alleine deine Sache. Ich bin ja nicht dein Vater.“ Gott seis gedankt dafür...
Trotzdem überlegte er, ob er diese Bella nicht doch gebrauchen könnte... um Driss eifersüchtig zu machen, würde es vielleicht reichen. Ob sie allerdings mit seinen Ideen einverstanden wäre, war eine andere Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   Sa Aug 09, 2014 4:56 am

Jetzt machte sich auch noch dieser Kerl von Alec noch über sie lustig. Weshalb genau konnte die Kleine nur erahnen, aber höchst wahrscheinlich war es über Mimik in Kombination zu ihrer Größe. Nicht dass es mit ihren Händen schon genug war. Nein. Musste Alec noch unter ihr Kinn fasse . Wie ein Pferd auf einer Auktion fühlte sich die Blondine, als der Riese sie 'begutachtete'. Ein Schnauben kam über die Lippen, als Arabella hörte, dass er sie dann übers Knie legen würde. Das war nichts neues. Ab und zu , wenn es ihrer Stiefmutter genug mit ihr hatte, hat sie es auch getan. "Mach dann halt. Ist mir egal. Und zum Glück bist du nicht mein Vater, der hat sich einen Dreck um mich gekümmert", sagte der Zwerg verächtlich und verfluchte sich in Gedanken schon, dass sie dem Kerl für ihren Geschmack zu viel über sich erzählt hatte. "Fertig mit dem Begutachten? Bin kein Pferd, das man kaufen kann", kam es kühl über Bellas Lippen. Sollte Alec jetzt denken was er mag. Solange er ihr nicht zu sehr auf die Pelle rückte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Sa Aug 09, 2014 6:32 am

Alec
Seine Augen blitzten auf, als sie meinte, dass es ihr egal wäre, wenn er sie übers Knie legen würde... so etwas sollte sie besser nicht in seiner Gegenwart erwähnen, denn Alec verband so etwas mit einer ganz anderen Sache... „Du solltest keine Versprechungen machen, die du nicht bereit bist zu halten.“, meinte er deshalb mit dunkler Stimme, während er sie mit seinen grauen Augen weiterhin nachdenklich betrachtete.
Als sie dann auch noch meinte, dass er zum Glück nicht ihr Vater wäre, da sich dieser nicht um sie gekümmert hatte, lachte er leise und sagte: „Wenn du Aufmerksamkeit willst, die kann ich dir geben.“ Hätte Alec gewusst, dass sie eigentlich nicht mit Fremden redete, hätte er dies definitiv nicht geglaubt. Dafür war sie seiner Meinung nach definitiv zu frech – aber vielleicht lag es auch an ihm. Er hatte das seltsame Talent, dass die Frauen in seiner Gegenwart auftauten... ob sie es denn nun wollten oder nicht. War zwar nicht immer positiv zu sehen.... aber was soll.
Und dann meinte sie auch noch, dass sie kein Pferd wäre, dass es zu kaufen gäbe und spöttisch blickte er sie an. „Ach was... und ich hatte schon vorgehabt zu fragen, ob du etwas Geld verdienen willst.“ Mit einem Schulterzucken zog er seine Hand zurück und verschränkte die Arme vor seinem Brustkorb. Sie war schon wirklich drollig... irgendwie. So wie ein trotziges Kind. Sehr amüsant... aber das wars dann auch. Als Frau konnte er sie wahrlich nicht ernst nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   Sa Aug 09, 2014 8:22 am

Leise wurde es geschnaubt. Wie die anderen Menschen unterschätzte Alec sie gewaltig. Nicht umsonst war sie schon mal eine Angeklagte gewesen, aber wenn keiner fragt, sagt sie auch nichts und war auch froh, dass keiner Gedanken lesen konnte. "So ein Mist aber auch, dabei brech ich die grad so gern", wurde es süffisant gesagt. Grimmig wurde wieder der Blick, als der Riese leise lachte, war der Zwerg doch froh gewesen, dass ihre Mimik nicht mehr so grimmig war. "Aufmerksamkeit von dir? Kannste lassen. Brauch ich nicht und mag ich nicht", sagte Arabella distanziert. Solange man ihr nicht in die Augen sah, war alles gut. Waren es doch ihre Augen, die sie meistens verrieten, wenn sie log. Die Kleine wusste nicht genau wieso sie so viel mit dem Riesen redete, aber wahrscheinlich weil er sie etwas zu sehr an ihren Bruder erinnerte, auch wenn dieser kleiner als er war. "Und wieso sollte ich von dir Geld annehmen? Seh ich so aus als ob ich es nötig hätte von nem Kerl Geld zu benötigen?", fragte die Blondine Alec. Als dann auch noch ihr Handy in ihrer Hosentasche kurz brummte, ein Zeichen, dass eine Nachricht kam, wurde es ignoriert, wartete sie ja noch auf eine Antwort von dem Kerl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Sa Aug 09, 2014 9:11 pm

Alec
Hätten hier nicht so viele Leute gestanden, hätte er sie wohl eiskalt gegen die Wand gedrückt und sie zwischen der eben genannten und seinem Körper eingezwängt... aber so? Besser nicht. Sie sah durch ihre Größe verdammt jung aus und er hatte keine Lust, dass er auch noch irgendwelche Probleme bekam, weil es so aussah, als würde er auf Kinder stehen.
„Dann werde ich dir bei Gelegenheit die Konsequenzen lehren.“, meinte er nur auf ihre Worte, dass sie Versprechungen gerne brach.
Als ihr Gesicht dann wieder finster wurde, hätte er zu gerne laut gelacht. In seinen Augen wirkte es einfach nur verdammt niedlich. Da war nichts, wovor er auch nur im entferntesten Angst gehabt hätte. Aber da sein Leben ihm ja im Grunde eh am Arsch vorbei ging, waren ihm Ängste fremd. Er schnaubte, als sie meinte, sie würde keine Aufmerksamkeit von ihm wollen. „Du lügst.“, meinte er, sagte es allerdings nur, weil es so schön klang. Ob es so war, wusste er nicht. War ihm auch egal. „Gibs zu, dass du nicht alleine sein willst und froh wärst, wenn ich mich mit dir beschäftigen würde.“
Bei ihrer Frage wegen dem Geld, zuckte er die Schultern und meinte mit gelangweilter Stimme: „Keine Ahnung. Siehst nur so aus, als könntest du was gebrauchen – um dir Sachen zu kaufen, die auch passen. Ich könnte mit dir in der Kinderabteilung einkaufen gehen.“ Oh er wusste, dass er mies war. Aber scheiße... andere zu ärgern machte einfach viel zu viel Spaß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arabella

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 23

BeitragThema: Re: kleines Kino   So Aug 10, 2014 3:22 am

Glaubte der Kerl von Riese doch tatsächlich,dass man ihr noch was lehren kann. Aber naja lässt sie ihn mal in den Glauben. Wenn die Kleine nicht möchte, konnte sie nämlich extrem dickköpfig werden. Hätte Arabella gewusst, dass Alec sie niedlich fand, wenn sie grimmig schaute, würde sie ihn für verrückt erklären. Denn der Zwerg war nämlich so gut wie alles bis auf niedlich. Niedlich... das fand man bei ihr im Wörterbuch nicht. Natürlich fand Bella es kacke, dass man sie meist leicht durchschauen konnte, wenn man es wusste wie und dass der Kerl, dann auch noch sagte, dass sie log, fühlte sie sich doch ertappt. Aber nciht wegen ihm wollte sie Aufmerksamkeit, sondern eher daher, weil er ihremm Bruder in manchen Sachen doch verdammt ähnlich war. "Also das mit dem, dass ich nicht alleine sein möchte räume ich ja gern ein. Aber nicht wegen dir... sondern weil du einem sehr ähnlich bist, den ich sehr mag...", räumte die Kleine dann mal ein. Brauchten gewisse Menschen doch Aufheiterung für ihr Ego und irgendwie hatte sie das Gefühl, dass Alec so einer ist. Doch als der Kerl noch ihren Kleidungsstil kritisierte wurde sie doch etwas sauer. "Mein Klamotten passen mir immer. Nur weil ich ausversehen nicht so groß bin wie du muss ich noch lange nicht in der Kinderabteilung Kleidung einkaufen. Und tut mir ganz herzlich leid, dass ich leider heute ein Tshirt anhabe, was einem Kerl gehört", fügte sie zuckersüß hinzu, nachdem sie das davor recht beherrscht sagen musste. Sollte jetzt sein Ego angeknackst sein, war es ihr egal, hätte er sich halt nicht darüber lustig gemacht, dass sie ein zu großes Tschirt anhatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rhage

avatar

Anzahl der Beiträge : 426
Anmeldedatum : 30.05.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   So Aug 10, 2014 4:52 am

Alec
Er schüttelte nur belustigt den Kopf. War lange her, dass er sich das letzte mal so gut amüsiert hatte. Inzwischen dachte er ernsthaft darüber nach, sie einfach zu behalten – wenn so etwas denn möglich wäre. Aber wahrscheinlich würde sie bei ihm eingehen, wäre sie von ihm abhängig... er hatte schließlich auch vergessen gehabt, seine Ratte zu füttern... Nun ja... jetzt brauchte sie keine Nahrung mehr. War das einzige mal, dass ihm wirklich etwas leid tat... er hatte das blöde Tier tatsächlich gerne gehabt. Und er hatte daraus die Lehre gezogen, dass er – so gerne er auch ein Haustier hätte – besser für nichts und niemanden die Verantwortung tragen sollte. Immerhin war er ehrlich genug zu sich selbst, um das einzusehen...
Als sie erneut etwas sagte, riss er sich aus seinen Gedanken und konzentrierte sich wieder auf sie. Er war also einem Typen ähnlich den sie kannte? Tzz... als ob irgendwer so toll war wie er – oder so krank im Kopf, je nachdem. „Tja... dann kann ich ja nicht ganz so schlimm sein, wie du tust.“, meinte er ironisch und versuchte ernst zu bleiben, als sie sich wegen seiner Meinung zu ihren Klamotten aufregte. „Nun spiel dich mal nicht so auf, Püppy. Ich wette, dass dir einige Klamotten da passen. Meine Schwester war auch extrem klein, die hätte mit Sicherheit auch noch in Größe 152 gepasst...“ Da er nicht wusste, wo seine Schwester war oder ob sie überhaupt noch lebte, sprach er stets in der Vergangenheit von ihr. „Mir ist es ehrlich gesagt auch egal, ob du jetzt von einem Mann oder einer Frau das Shirt trägst... es ist halt nicht grade vorteilhaft und sieht lächerlich aus. Ist ja deine Sache, was du trägst, aber andere Meinungen solltest du schon akzeptieren. Tue ich ja auch... Sie sind mir nur egal.“
Mit einem Blick auf die Uhr seufzte er und meinte dann. „So, mein Herz. Ich muss dann mal. Muss mich noch bei Cherry ausheulen, weil du so fies zu mir warst. Man sieht sich.“ Er grinste sie an und drehte sich um. Er steckte die Hände in die Hosentaschen und schlenderte langsam in Richtung Haus der Schatten...

gt Cherry (Falls Cherry mal wieder schreiben würde x'D)

//out: Und falls jemand sich fragt, warum Alec jede Püppy oder mein Herz nennt... er kann sich verdammt schlecht Namen merken x'D\\
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   Sa Aug 16, 2014 10:54 pm

Driss
cf: Jagdhütte
Der junge Schwarzafrikaner kannte den Weg nur zu gut, er war ihn ja erst vor ein paar Stunden gegangen, halt in die andere Richtung. Und die Menschen schienen sich noch an ihn zu erinnern, immerhin stoben sie auseinander wie aufgeschreckte Hühner. Es wäre eine Lüge, würde er sagen, es gefiele ihm nicht. Doch, es gefiel ihm, sogar verdammt gut, wenn die Menschen ihm Platz machten, weil sie Respekt vor ihm hatten. Und dass es mehr Angst als Respekt war, war ihm dabei völlig gleich. Er hatte mit sozialer Ausgrenzung leben müssen, mit Mobbing, aber er war noch hier. Und er war verdammt gerne hier. Und besonders, weil er nicht gebrochen war...andere gaben sich selbst auf, hatte er auch mal versucht, aber seine Familie hatte ihn gebraucht. Jene Familie, die er enttäuscht hatte, weswegen er nie wieder zu ihr zurückkehren könnte...aber es war okay, verdammt. Es war in Ordnung, wenn Alec bei ihm war. Aber der Sack war ja meist bei dieser Cherry...und Driss hatte auch das Gefühl, als wüsste er nicht alles über seinen Freund - Ex-Freund. Als habe der immer Geheimnisse vor ihm gehabt...aber das war okay, er selbst hatte ihm bestimmt auch nicht erzählt, warum er wann im Knast gewesen war...
Er öffnete die Tür und hielt sie Pica auf, obgleich er aus einer Bürgerkriegsregion kam, Manieren hatte er dennoch. Zumindest ein wenig...
"Also such dir einen Film aus", sagte er freundlich und lächelte Pica an, zeigte dabei seine strahlend weißen Zähne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: kleines Kino   So Aug 17, 2014 12:37 am

Pica
cf: Jagdhütte
Sie folgte ihm und war froh, dass er scheinbar den Weg gut kannte. Sie selbst wäre wohl ein wenig durch die Gegend geirrt, wenn sie hätte vorgehen müssen. Sie war ein wenig überrascht, als Leute vor Driss zurück wichen, fragte ihn aber nicht danach. Es ging sie nichts an.
"Danke", sagte sie vergnügt, als er ihr die Tür öffnete und sie durch ließ. Drinnen sah sich sich erst einmal um. Überall hingen Plakate und über der Kasse sogar zwei Fernseher auf denen Trailer liefen. Einen Film aussuchen? Leichter gesagt als getan. Was wenn sie irgendetwas wählen würde, das total schlecht war? Sie hatte nie wirklich etwas dagegen gehabt, wenn man ihr diese Entscheidung abgenommen hatte.
"Was würdest du denn gerne sehen?", fragte sie und betrachtete nachdenklich ihre Umgebung. Wer hätte gedacht, dass es so viel Auswahl geben könnte? Und die Plakate verrieten ihr leider nicht besonders viel. Aber es sollte ein Film sein, der Spaß machte. Vielleicht eine Komödie oder ein Action-Film.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Catarina

avatar

Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 23.06.14

BeitragThema: Re: kleines Kino   So Aug 17, 2014 3:49 am

Driss lachte. Er betrachtete den Fernseher, in dem die Trailer liefen. "Mir egal, such dir was aus", sagte er und zuckte mit den Schultern. Dann sah er doch tatsächlich in dem kleinen Fernseher einen Baum. Und er sang...das war einfach völlig abstrus. Driss prustete los und sah zu Pica. "Das ist n Baum! N Baum, der singt!", sagte er laut und lachte. Er konnte sich kaum noch einkriegen, die Menschen, die ihn seltsam betrachteten, ignorierte er gekonnt. Das war ein singender Baum und das kam ihm so abstrus vor, dass er nicht mehr konnte...er lachte sich halbtot und als er wieder zu Atem kam, sah er Pica an. "N Baum der singt", lachte er erneut. Für andere Menschen mochte das nicht so seltsam wirken, aber das war es! Es war einfach nur seltsam, so seltsam, dass er lachen musste! Anders ging es gar nicht.
Schließlich beruhigte er sich wieder einigermaßen und seufzte ein Mal. "Was lustiges? Was dramatisches, mir ist es gleich", sagte er mit zuckenden Schultern. Dieser Baum, der war unfassbar...aber der Film wäre wohl eine eher schlechte Wahl, da er sonst anderthalb Stunden nur lachen würde...wer kam schon auf die Idee eines singenden Baumes?

//lass uns keinen Film mit singendem Baum nehmen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Duke

avatar

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 25.06.14
Ort : CS:GO

BeitragThema: Re: kleines Kino   So Aug 17, 2014 5:59 am

//Okay

Pica
Sie sah ebenfalls auf die Fernseher und lachte leise, als sie diesen singenden Baum sah. Doch es überraschte sie enorm, als Driss ebenfalls lachte und dann auch noch so ausgelassen und laut. Erst sah sie ihn ein wenig verwundert an, doch dann lachte auch sie. Ja, es war wirklich eine lustige Vorstellung, ein Baum würde anfangen zu singen. Aber wenn man durch einen Wald aus singenden Bäumen gehen würde, wäre es doch wirklich schön. Vorausgesetzt alle würden das gleiche singen.
Kurz überlegte sie, ob sie in den Film gehen sollten, doch dann kamen weitere Trailer.
Die zwei sehen interessant aus ... Wie wäre es mit Lucy oder The Purge: Anarchy?" Der eine war ab zwölf, obwohl sie der Meinung war, er sähe eher nach einem ab sechzehn aus, während der andere ab sechzehn war. Sie selbst war ja leider noch nicht achtzehn.
Beide Filme gingen eher in die 'gruselige' Richtung. Der eine enthielt jedoch noch etwas Sci-Fi. Interessant auf was für Ideen manche Menschen kamen.
Der letzte Film, den sie im Kino gesehen hatte, war Prometeus gewesen, die Vorgeschichte zu Alien. Zumindest war es der, an den sie sich am besten erinnern konnte. Sie hätte sich beinah übergeben, bei dem was sie gesehen hatte. Es war nicht so, als hätte sie Angst gehabt, nein dafür war sie viel zu taff, es war einfach nur ekelhaft gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: kleines Kino   

Nach oben Nach unten
 
kleines Kino
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta
» Ich werde ihr trotzdem etwas Kleines schenken
» 21.11. STAR WARS Episode 4-6 Kino
» UCI Kino mitbringsel
» Abkürzungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Haus der Schatten :: Das RPG :: Die Stadt-
Gehe zu: